Keine Probeläufe für Florschütz und Co.

Drei Schwerverletzte bei Bob-Unfall in Altenberg

SID
Donnerstag, 05.01.2012 | 21:17 Uhr
Thomas Florschütz und sein Team konnten nach Chris Springs Unfall keinen Probedurchgang absolvieren
© Getty
Advertisement
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals

Ein schwerer Unfall hat die Vorbereitungen auf den Bob-Weltcup in Altenberg überschattet: Im Training am Donnerstag verunglückte der kanadische Viererbob von Pilot Chris Spring kurz vor dem Ziel so schwer, dass drei der Sportler per Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden mussten.

Spring musste in einer Notoperation ein Stück Holz aus dem unteren Rücken entfernt werden. "In meiner 32-jährigen Karriere habe ich noch nie gesehen, dass ein Bob dermaßen zerstört wurde", sagte der kanadische Chefcoach Tom de la Hunty.

Nach dem Unfall wurde das Training abgebrochen, weshalb die deutschen Bobs mit Thomas Florschütz, Manuel Machata und Maximilian Arndt keinen Probelauf absolvieren konnten.

Freitag nach Plan

Am Freitagmorgen sollen der Weltcup sowie die zeitgleich ausgetragenen Europameisterschaften aber planmäßig beginnen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung