Doppelsitzer-Weltcup in St. Moritz

Wendl und Arlt verlieren Spitzenposition

SID
Samstag, 28.01.2012 | 13:27 Uhr
Tobias Wendl und Tobias Arlt haben die Führung im Gesamtklassement verloren
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
HV71 -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
Premiership
Leicester -
Bath

Die deutschen Rodler Tobias Wendl und Tobias Arlt haben ihren zweiten Sieg in Serie um 15 Zehntelsekunden verpasst und mit einem dritten Rang beim Doppelsitzer-Weltcup im Schweizer St. Moritz die Führung im Gesamtklassement verloren.

Auf der einzigen Natureisbahn der Welt gewannen die zweimaligen Olympiasieger Andreas und Wolfgang Linger aus Österreich vor dem zweiten deutschen Duo Toni Eggert und Sascha Benecken (vier Hundertstelsekunden zurück).

Im Gesamtweltcup eroberten die Linger-Brüder damit die Spitze (580 Punkte) zurück.

Erst vor einer Woche hatten Wendl/Arlt nach einem Sieg in Winterberg zum ersten Mal in diesem Winter die Führung übernommen. Jetzt liegen sie bei noch zwei ausstehenden Rennen mit 565 Zählern auf Rang zwei.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung