Freitag, 20.01.2012

Sprint-Vizeweltmeister Martin Fourcade wird Dritter

Schwede Lindström überrascht mit Sprint-Sieg

Der Schwede Fredrik Lindström hat beim Biathlon-Weltcup in Antholz die Konkurrenz überrascht und im Sprint seinen ersten Sieg im Weltcup überhaupt gefeiert. Der 22-Jährige blieb fehlerfrei und lief die zehn Kilometer in 24:37,9 Minuten am schnellsten.

Fredrik Lindström gewinnt seinen ersten Weltcup
© Getty
Fredrik Lindström gewinnt seinen ersten Weltcup

Fredrik Lindström strotzte nach seinem ersten Biathlon-Weltcupsieg nur so vor Selbstvertrauen. Nachdem der 22-Jährige die Konkurrenz beim Sprint im italienischen Antholz geschockt hatte, liebäugelte der Schwede schon mit dem nächsten Coup.

"Offensichtlich bin ich in Topform. Ich habe also auch am Samstag im Massenstart alle Chancen", sagte der Überraschungssieger von Antholz. Zweiter wurde ebenfalls überraschend der Russe Jewgeni Garanichew vor dem Franzosen Martin Fourcade.

Zwei Top-Ten-Platzierungen für Deutschland

Gut lief es zum Auftakt in Südtirol auch für die deutschen Männer mit zwei Top-Ten-Platzierungen durch Andreas Birnbacher (4.) und Arnd Peiffer (5.). Enttäuscht und wortlos verließ hingegen Rückkehrer Michael Greis das Biathlon-Stadion. Er wurde nach einer erneut mäßigen Laufleistung nur 32.

"Das ist so aufregend, was für eine riesige Vorstellung von mir. Seit Neujahr bin ich in richtig guter Form", sagte Sieger Lindström, der damit seinen internationalen Durchbruch besiegelte.

Birnbacher: "Noch nie so fit wie diese Saison"

Ein Schießfehler verhinderte hingegen einen weiteren Triumph von Andreas Birnbacher (Schleching), der als Vierter wiederholt bester Deutscher wurde. "Ich glaube, ich war läuferisch noch nie so fit wie diese Saison. Ich fühle mich richtig gut und hoffe, dass ich die Form bis zur Heim-WM Ende Februar halten kann", sagte Birnbacher, der sich in der Gesamtweltcup-Wertung um einen Rang auf Platz drei verbesserte.

Direkt hinter ihm landete am Freitag Sprint-Weltmeister Arnd Peiffer, der nach Null Fehlern am Schießstand lange um den Sieg mitgelaufen war, auf der Schlussrunde aber abbaute. "Die letzte Runde ging so schwer, da hat mich Florian Graf zum Glück noch in den Abfahrten angeschoben", sagte der Mann vom WSV Clausthal-Zellerfeld.

Greis verliert auf der Strecke mehr als anderthalb Minuten

Nicht von Erfolg gekrönt blieb hingegen die Rückkehr von Olympiasieger Michael Greis (Nesselwang) nach zweiwöchiger Wettkampfpause. Zwar blieb der 35-Jährige am Schießstand fehlerfrei, konnte aber erneut auf der Strecke nicht mithalten.

Ganze 1,44 Minuten verlor der dreimalige Goldjunge von Turin 2006. Greis war nach durchwachsenen Ergebnissen und einer noch nicht ganz ausgeheilten Fußverletzung zu Jahresbeginn aus dem Weltcup ausgestiegen und hatte zwei Stationen ausgelassen.

Florian Graf kam nach zwei Fehlern auf Platz 25, Michael Rösch verfehlte vier Scheiben und wurde nur 83. Gleich gar nicht an den Start ging Simon Schempp, der aufgrund einer Erkältung vorzeitig aus Antholz abreiste, um eine Teilnahme an der Heim-WM in Ruhpolding nicht zu gefährden.

Weltcup-Platzierungen der Herren

Die schönste Seite des Winters
Die Schweizer Rennläuferin Lara Gut ist eine strahlend-schöne Erscheinung. Kein Wunder, dass sich die Kameras um sie scharen
© Getty
1/20
Die Schweizer Rennläuferin Lara Gut ist eine strahlend-schöne Erscheinung. Kein Wunder, dass sich die Kameras um sie scharen
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn.html
Süß wie Schweizer Schokolade: Alpin-Rennläuferin Lara Gut
© Imago
2/20
Süß wie Schweizer Schokolade: Alpin-Rennläuferin Lara Gut
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=2.html
Noch breiter wird Laras Lächeln, wenn sie wie hier ihren ersten Weltcup-Sieg in der Abfahrt feiert. Geschehen im Dezember 2012 in Val d'Isere. Sehr schön!
© Getty
3/20
Noch breiter wird Laras Lächeln, wenn sie wie hier ihren ersten Weltcup-Sieg in der Abfahrt feiert. Geschehen im Dezember 2012 in Val d'Isere. Sehr schön!
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=3.html
In Österreichs Weltcup-Team gibt es gleich zwei Mädels, die mit einem gewinnenden Lächeln aufwarten: Stefanie Köhle und...
© Getty
4/20
In Österreichs Weltcup-Team gibt es gleich zwei Mädels, die mit einem gewinnenden Lächeln aufwarten: Stefanie Köhle und...
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=4.html
... Anna Fenninger, die Kombinations-Weltmeisterin von Garmisch
© Getty
5/20
... Anna Fenninger, die Kombinations-Weltmeisterin von Garmisch
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=5.html
Magdalena Neuner bei ihrem Abschiedsrennen auf Schalke. Im Alter von nur 25 Jahren war nach 12 WM-Titeln und zwei olympischen Goldmedaillen Schluss. Schade!
© Getty
6/20
Magdalena Neuner bei ihrem Abschiedsrennen auf Schalke. Im Alter von nur 25 Jahren war nach 12 WM-Titeln und zwei olympischen Goldmedaillen Schluss. Schade!
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=6.html
Auf Lenas Lächeln müssen wir wohl auch künftig nicht verzichten. Hier bedankt sie sich für die Wahl zu "Sportlerin des Jahres" 2012
© Getty
7/20
Auf Lenas Lächeln müssen wir wohl auch künftig nicht verzichten. Hier bedankt sie sich für die Wahl zu "Sportlerin des Jahres" 2012
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=7.html
Diese Trophäe ist womöglich die letzte, die Neuner als Sportlerin erhält
© Getty
8/20
Diese Trophäe ist womöglich die letzte, die Neuner als Sportlerin erhält
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=8.html
Egal in welcher Situation: eine gut gelaunte Magdalena Neuner
© Getty
9/20
Egal in welcher Situation: eine gut gelaunte Magdalena Neuner
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=9.html
Nun begeistert Miriam Gössner Biathlon-Deutschland
© Getty
10/20
Nun begeistert Miriam Gössner Biathlon-Deutschland
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=10.html
Wobei der Biathlon-Weltcup mit Langlauf-Doppelolympiasiegerin Evi Sachenbacher-Stehle ein strahlendes Lächeln hinzugewonnen hat
© Getty
11/20
Wobei der Biathlon-Weltcup mit Langlauf-Doppelolympiasiegerin Evi Sachenbacher-Stehle ein strahlendes Lächeln hinzugewonnen hat
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=11.html
Sie ist schon eine verrückte Nudel, diese Julia Mancuso. Hier quetscht sie ihren Freund Aksel für das amerikanische Fernsehen aus...
© Getty
12/20
Sie ist schon eine verrückte Nudel, diese Julia Mancuso. Hier quetscht sie ihren Freund Aksel für das amerikanische Fernsehen aus...
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=12.html
Wir wagen den Wechsel aufs Eis: Kiira Korpi ist in jeder Hinsicht ein Hingucker! Gegenstimmen?
© Getty
13/20
Wir wagen den Wechsel aufs Eis: Kiira Korpi ist in jeder Hinsicht ein Hingucker! Gegenstimmen?
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=13.html
Ob ernst im kurzen Schwarzen...
© Getty
14/20
Ob ernst im kurzen Schwarzen...
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=14.html
...oder in aufreizenden Shorts: Kiira macht eine gute Figur
© Getty
15/20
...oder in aufreizenden Shorts: Kiira macht eine gute Figur
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=15.html
Kein Wunder, dass die Eiskunstläuferin eine Werbemillion nach der nächsten einheimst...
© Getty
16/20
Kein Wunder, dass die Eiskunstläuferin eine Werbemillion nach der nächsten einheimst...
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=16.html
Ebenfalls auf dem Eis erfolgreich: Curling-Weltmeisterin Stella Heiß. Eishockey-Ikone Peppi Heiß ist der stolze Papa
© Getty
17/20
Ebenfalls auf dem Eis erfolgreich: Curling-Weltmeisterin Stella Heiß. Eishockey-Ikone Peppi Heiß ist der stolze Papa
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=17.html
Elena Curtoni: Schade, dass dieses Gesicht meist hinter der Skibrille verschwindet
© Imago
18/20
Elena Curtoni: Schade, dass dieses Gesicht meist hinter der Skibrille verschwindet
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=18.html
Selbiges gilt für Riesch-Konkurrentin Lindsey Vonn
© Imago
19/20
Selbiges gilt für Riesch-Konkurrentin Lindsey Vonn
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=19.html
Vonn ist übrigens mit Golf-Star Tiger Woods liiert
© getty
20/20
Vonn ist übrigens mit Golf-Star Tiger Woods liiert
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=20.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.