Samstag, 14.01.2012

Abfahrt von Cortina d'Ampezzo

Maria Höfl-Riesch nach Krankheit auf Rang drei

Doppel-Olympiasiegerin Maria Höfl-Riesch hat bei ihrer Rückkehr in den Ski-Weltcup nach noch nicht ganz auskurierter Erkältung einen hervorragenden dritten Rang in der Abfahrt von Cortina d'Ampezzo (Italien) belegt.

Artikel zum Thema

Maria Höfl-Riesch: Die News

Maria Höfl-Riesch fuhr bei der Abfahrt von Cortina d'Ampezzo auf den dritten Platz
© Getty
Maria Höfl-Riesch fuhr bei der Abfahrt von Cortina d'Ampezzo auf den dritten Platz

Als im Ziel von Cortina d'Ampezzo die drei auf der Anzeigetafel aufgeleuchtet ist, hat Maria Höfl-Riesch kurz die Faust geballt. Mehr nicht.

Die Doppel-Olympiasiegerin wusste zunächst nicht, ob sie auch im Endklassement auf dem Podium stehen wird. Doch am Ende reichte es als Dritte mit 0,40 Sekunden Rückstand auf die Überraschungsgewinnerin Daniela Merighetti aus Italien und der US-Amerikanerin Lindsey Vonn zu ihrem ersten Podestplatz in der Abfahrt seit März des vergangenen Jahres.

"Das Podium in den Speeddisziplinen ist sehr wichtig für mein Selbstvertrauen", sagte Höfl-Riesch. In diesem Winter war die Gesamtweltcupsiegerin der vergangenen Saison bisher nur im Slalom auf Rang zwei und drei gefahren. "Das war ein kräftiges Lebenszeichen von Maria in der Abfahrt und ihr Anspruch", sagte der Alpindirektor des Deutschen Skiverbandes (DSV), Wolfgang Maier.

Höfl-Riesch kann sich auf besonderes Fahrgefühl verlassen

Nach ihrem fiebrigen Infekt hatten allerdings nur wenige damit gerechnet, dass die 27 Jahre alte Ski-Rennläuferin vom SC Partenkirchen auf der anspruchsvollen Olympiastrecke von 1956 nach vorn fahren könnte. Sie hatte erstmals seit den Kreuzbandrissen vor sechs Jahren ein Weltcuprennen in der vergangenen Woche in Bad Kleinkirchheim absagen müssen und wegen des fiebrigen Infekts sogar ein paar Tage im Bett gelegen.

Doch immer dann, wenn wie man sie angeschlagen vermutet, steigt sie empor. "Es war keine perfekte Fahrt heute", sagte Höfl-Riesch, "doch es ist ein gutes Gefühl zu wissen, dass man auch mit kleineren Fehlern vorne landen kann."

Erschwerend kam ihre Krankheitsgeschichte in den Tagen von Cortina d'Ampezzo hinzu. Richtig gesund ist sie noch immer nicht. "Es zieht sich alles länger hin als gedacht", sagte Höfl-Riesch, "das spricht nicht gerade für mein Immunsystem".

Rebensburg mit Rang 13 zufrieden

Doch auf ihr besonderes Fahrgefühl kann sie sich nach vor verlassen. Sie mag die Piste in Cortina d'Ampezzo. Im vergangenen Jahr hatte sie die Abfahrt mit den schwierigen Kurven, den weiten Sprüngen und den langen Gleitpassagen gewonnen. Man braucht Erfahrung, um hier gut fahren zu können.

Deshalb war Viktoria Rebensburg mit ihrem 13. Rang auch zufrieden. Sie stürzte sich erstmals in der Abfahrt am Fuße des Tofanamassivs ins Tal.

"Es war ein guter Lauf von mir", sagte die Kreutherin. Weniger gut lief es dagegen für Veronique Hronek, die in Bad Kleinkirchheim im Super G noch überraschend auf Platz sechs gefahren war. Diesmal musste sich die 20-Jährige aus Unterwössen mit Rang 40 zufriedengeben.

Weltcup-Rangliste der Damen

Die schönste Seite des Winters
Die Schweizer Rennläuferin Lara Gut ist eine strahlend-schöne Erscheinung. Kein Wunder, dass sich die Kameras um sie scharen
© Getty
1/20
Die Schweizer Rennläuferin Lara Gut ist eine strahlend-schöne Erscheinung. Kein Wunder, dass sich die Kameras um sie scharen
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn.html
Süß wie Schweizer Schokolade: Alpin-Rennläuferin Lara Gut
© Imago
2/20
Süß wie Schweizer Schokolade: Alpin-Rennläuferin Lara Gut
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=2.html
Noch breiter wird Laras Lächeln, wenn sie wie hier ihren ersten Weltcup-Sieg in der Abfahrt feiert. Geschehen im Dezember 2012 in Val d'Isere. Sehr schön!
© Getty
3/20
Noch breiter wird Laras Lächeln, wenn sie wie hier ihren ersten Weltcup-Sieg in der Abfahrt feiert. Geschehen im Dezember 2012 in Val d'Isere. Sehr schön!
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=3.html
In Österreichs Weltcup-Team gibt es gleich zwei Mädels, die mit einem gewinnenden Lächeln aufwarten: Stefanie Köhle und...
© Getty
4/20
In Österreichs Weltcup-Team gibt es gleich zwei Mädels, die mit einem gewinnenden Lächeln aufwarten: Stefanie Köhle und...
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=4.html
... Anna Fenninger, die Kombinations-Weltmeisterin von Garmisch
© Getty
5/20
... Anna Fenninger, die Kombinations-Weltmeisterin von Garmisch
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=5.html
Magdalena Neuner bei ihrem Abschiedsrennen auf Schalke. Im Alter von nur 25 Jahren war nach 12 WM-Titeln und zwei olympischen Goldmedaillen Schluss. Schade!
© Getty
6/20
Magdalena Neuner bei ihrem Abschiedsrennen auf Schalke. Im Alter von nur 25 Jahren war nach 12 WM-Titeln und zwei olympischen Goldmedaillen Schluss. Schade!
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=6.html
Auf Lenas Lächeln müssen wir wohl auch künftig nicht verzichten. Hier bedankt sie sich für die Wahl zu "Sportlerin des Jahres" 2012
© Getty
7/20
Auf Lenas Lächeln müssen wir wohl auch künftig nicht verzichten. Hier bedankt sie sich für die Wahl zu "Sportlerin des Jahres" 2012
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=7.html
Diese Trophäe ist womöglich die letzte, die Neuner als Sportlerin erhält
© Getty
8/20
Diese Trophäe ist womöglich die letzte, die Neuner als Sportlerin erhält
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=8.html
Egal in welcher Situation: eine gut gelaunte Magdalena Neuner
© Getty
9/20
Egal in welcher Situation: eine gut gelaunte Magdalena Neuner
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=9.html
Nun begeistert Miriam Gössner Biathlon-Deutschland
© Getty
10/20
Nun begeistert Miriam Gössner Biathlon-Deutschland
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=10.html
Wobei der Biathlon-Weltcup mit Langlauf-Doppelolympiasiegerin Evi Sachenbacher-Stehle ein strahlendes Lächeln hinzugewonnen hat
© Getty
11/20
Wobei der Biathlon-Weltcup mit Langlauf-Doppelolympiasiegerin Evi Sachenbacher-Stehle ein strahlendes Lächeln hinzugewonnen hat
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=11.html
Sie ist schon eine verrückte Nudel, diese Julia Mancuso. Hier quetscht sie ihren Freund Aksel für das amerikanische Fernsehen aus...
© Getty
12/20
Sie ist schon eine verrückte Nudel, diese Julia Mancuso. Hier quetscht sie ihren Freund Aksel für das amerikanische Fernsehen aus...
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=12.html
Wir wagen den Wechsel aufs Eis: Kiira Korpi ist in jeder Hinsicht ein Hingucker! Gegenstimmen?
© Getty
13/20
Wir wagen den Wechsel aufs Eis: Kiira Korpi ist in jeder Hinsicht ein Hingucker! Gegenstimmen?
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=13.html
Ob ernst im kurzen Schwarzen...
© Getty
14/20
Ob ernst im kurzen Schwarzen...
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=14.html
...oder in aufreizenden Shorts: Kiira macht eine gute Figur
© Getty
15/20
...oder in aufreizenden Shorts: Kiira macht eine gute Figur
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=15.html
Kein Wunder, dass die Eiskunstläuferin eine Werbemillion nach der nächsten einheimst...
© Getty
16/20
Kein Wunder, dass die Eiskunstläuferin eine Werbemillion nach der nächsten einheimst...
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=16.html
Ebenfalls auf dem Eis erfolgreich: Curling-Weltmeisterin Stella Heiß. Eishockey-Ikone Peppi Heiß ist der stolze Papa
© Getty
17/20
Ebenfalls auf dem Eis erfolgreich: Curling-Weltmeisterin Stella Heiß. Eishockey-Ikone Peppi Heiß ist der stolze Papa
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=17.html
Elena Curtoni: Schade, dass dieses Gesicht meist hinter der Skibrille verschwindet
© Imago
18/20
Elena Curtoni: Schade, dass dieses Gesicht meist hinter der Skibrille verschwindet
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=18.html
Selbiges gilt für Riesch-Konkurrentin Lindsey Vonn
© Imago
19/20
Selbiges gilt für Riesch-Konkurrentin Lindsey Vonn
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=19.html
Vonn ist übrigens mit Golf-Star Tiger Woods liiert
© getty
20/20
Vonn ist übrigens mit Golf-Star Tiger Woods liiert
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=20.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.