Deutschen Starter kamen nicht über die Viertelfinals hinaus

Langlauf-Sprint: Kowalczyk und Cologna siegen

SID
Samstag, 21.01.2012 | 15:40 Uhr
Justyna Kowalczyk gab am 9. Dezember 2001 ihr Weltcup-Debüt
© Getty
Advertisement
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA TOKIO: TAG 4
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Viertelfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Viertelfinale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Viertelfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Halbfinale
Supercopa
Valencia -
Malaga
Premiership
Gloucester -
Worcester
Supercopa
Gran Canaria -
Real Madrid
World Championship Boxing
Jorge Linares -
Luke Campbell
World Championship Boxing
Gilberto Ramirez vs Jesse Hart
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan -
Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby

Mit Favoritensiegen von Justyna Kowalczyk und Dario Cologna endete der Sprint der Langläufer am Samstag in Otepää (Estland). Die deutschen Starter kamen nicht über die Viertelfinals hinaus.
 

Bei den Damen lief Nicole Fessel als beste Deutsche auf Rang 19. Bei den Männern kam Josef Wenzl nach seinem starken zweiten Platz beim Stadtsprint in Mailand vergangene Woche diesmal nicht über Platz 22 hinaus.

Die Polin Kowalczyk sicherte sich den Sprint-Sieg mit 0,1 Sekunden Vorsprung vor ihrer ärgsten Konkurrentin Marit Björgen aus Norwegen. Der Schweizer Gesamtweltcup-Führende Dario Cologna gewann mit 0,3 Sekunden Vorsprung auf das norwegische Duo Ola Vigen Hattestad und Eirik Brandsdal.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung