Freitag führt DSV-Adler zur Tournee

SID
Montag, 26.12.2011 | 12:30 Uhr
Richard Freitag soll bei der Vierschanzentournee für Deutschland vorneweg fliegen
© Getty
Advertisement
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
Live
WTA Stuttgart: Tag 3
NBA
Pacers @ Cavaliers (Spiel 5)
NHL
Maple Leafs @ Bruins (Spiel 7)
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Tag 4
Istanbul Cup Women Single
WTA Istanbul: Tag 4
Premier League Darts
Premier League: Manchester
Hungarian Open Men Single
ATP Budapest: Viertelfinale
Istanbul Cup Women Single
WTA Istanbul: Viertelfinale
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Viertelfinale
Premiership
Leicester -
Newcastle
World Rugby Sevens Series
Singapur: Tag 1
BSL
Besiktas -
Karsiyaka
Istanbul Cup Women Single
WTA Istanbul: Halbfinale
Hungarian Open Men Single
ATP Budapest: Halbfinale
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Halbfinale
Pro14
Edinburgh -
Glasgow
HBO Boxing
Daniel Jacobs -
Maciej Sulecki
World Rugby Sevens Series
Singapur: Tag 2
Liga ACB
Saski Baskonia -
Murcia
Porsche Tennis Grand Prix Women Single
WTA Stuttgart: Finale
Hungarian Open Men Single
ATP Budapest: Finale
Premiership
London Irish -
Saracens
Istanbul Cup Women Single
WTA Istanbul: Finale
Liga ACB
Estudiantes -
Real Madrid
BMW Open Men Single
ATP München: Tag 2
BMW Open Men Single
ATP München: Tag 3
ECM Prague Open Women Single
WTA Prag: Tag 3
ECM Prague Open Women Single
WTA Prag: Viertelfinale
BMW Open Men Single
ATP München: Tag 4
Grand Prix de SAR La Princesse Lalla Meryem Women Single
WTA Rabat: Viertelfinale
Premier League Darts
Premier League: Birmingham
ECM Prague Open Women Single
WTA Prag: Halbfinale
BMW Open Men Single
ATP München: Viertelfinale
Istanbul Open Men Single
ATP Istanbul: Viertelfinale
Grand Prix de SAR La Princesse Lalla Meryem Women Single
WTA Rabat: Halbfinale
World Championship
Russland -
Frankreich
World Championship
USA -
Kanada
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Monaco (Halbfinale)
World Championship
Schweden -
Weißrussland
World Championship
Deutschland -
Dänemark
Basketball Champions League
AEK Athen -
Murcia (Halbfinale)
Mutua Madrid Open Women Single
WTA Madrid: Tag 1
ECM Prague Open Women Single
WTA Prag: Finale
World Championship
Schweiz -
Österreich
World Championship
Norwegen -
Lettland
Grand Prix de SAR La Princesse Lalla Meryem Women Single
WTA Rabat: Finale
Istanbul Open Men Single
ATP Istanbul: Halbfinale
World Championship
Frankreich -
Weißrussland
World Championship
Finnland -
Südkorea
Premiership
Harlequins -
Exeter
Premiership
Saracens -
Gloucester
World Championship
Tschechien -
Slowakei
World Championship
Dänemark -
USA
Mutua Madrid Open Women Single
WTA Madrid: Tag 2
World Championship
Österreich -
Russland
World Championship
Südkorea -
Kanada
Liga ACB
Fuenlabrada -
Valencia
Istanbul Open Men Single
ATP Istanbul: Finale
World Championship
Schweden -
Tschechien
World Championship
Deutschland -
Norwegen
Liga ACB
Gran Canaria -
Malaga
World Championship
Slowakei -
Schweiz
World Championship
Lettland -
Finnland
Mutua Madrid Open Women Single
WTA Madrid: Tag 3
World Championship
Weißrussland -
Russland
World Championship
Deutschland -
USA
World Championship
Schweden -
Frankreich
World Championship
Kanada -
Dänemark
Mutua Madrid Open Women Single
WTA Madrid: Tag 4
World Championship
Österreich -
Slowakei
World Championship
Südkorea -
Lettland
World Championship
Tschechien -
Schweiz
World Championship
Finnland -
Norwegen

Mit Geheimfavorit Richard Freitag an der Spitze starten die deutschen Skispringer in die 60. Vierschanzentournee. Der 20-Jährige aus Aue soll wie Severin Freund für deutsche Erfolgserlebnisse beim Saisonhöhepunkt (29. Dezember bis 6. Januar) sorgen.

Die Routiniers Martin Schmitt, Michael Neumayer und Stephan Hocke schafften es ebenfalls in das in den ersten beiden Springen zwölfköpfige Aufgebot von Bundestrainer Werner Schuster.

"Severin Freund und Richard Freitag haben sich mit ihren Vorleistungen unter den Top-Ten festgesetzt und damit die Grundlage geschaffen, um bei der anstehenden Vierschanzentournee im Tagesgeschäft eine tragende Rolle spielen zu können", sagte Schuster. "Diese Situation haben wir uns immer gewünscht."

Zwölf Startplätze bei Heimspringen

Für die Heimspringen in Oberstdorf (30. Dezember) und Garmisch-Partenkirchen (1. Januar) erhält der Deutsche Skiverband durch die nationale Gruppe sechs zusätzliche Startplätze.

Für das Springen in Innsbruck (4. Januar) sowie das Tournee-Finale in Bischofshofen (6. Januar) darf Schuster nur sechs Athleten nominieren.

Das deutsche Aufgebot: Pascal Bodmer (Meßstetten), Severin Freund (Rastbüchl), Richard Freitag (Aue), Stephan Hocke (Schmiedefeld), Maximilian Mechler (Isny), Michael Neumayer (Berchtesgaden), Martin Schmitt (Furtwangen), Felix Schoft (Partenkirchen), Andreas Wank (Oberhof), Markus Eisenbichler (Siegsdorf), Daniel Wenig (Berchtesgaden), David Winkler (Winterberg).

Der Weltcup-Gesamtstand

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung