Geiger stellt Höfl-Riesch in den Schatten

SID
Donnerstag, 29.12.2011 | 14:48 Uhr
Maria Höfl-Riesch erreichte beim Slalom in Lienz den neunten Rang
© Getty
Advertisement
World Championship
Live
Schweden -
Schweiz
NHL
Live
Golden Knights @ Jets (Spiel 5)
NBA
Rockets @ Warriors (Spiel 3)
World Championship Kickboxing
Buakaw Banchamek -
Victor Nagbe
NHL
Lightning @ Capitals
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 4)
BSL
Anadolu Efes -
Darüssafaka (Spiel 1)
NBA
Rockets @ Warriors (Spiel 4)
NHL
Jets @ Golden Knights (Spiel 6, falls nötig)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Tag 4
BSL
Fenerbahce -
Sakarya (Spiel 1)
NHL
Capitals @ Lightning (Spiel 7, falls nötig)
NBA
Cavaliers @ Celtics (Spiel 5)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Viertelfinale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Viertelfinale
BSL
Darüssafaka -
Anadolu Efes (Spiel 2)
Liga ACB
Gran Canaria -
Real Madrid
NHL
Golden Knights @ Jets (Spiel 7, falls nötig)
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 5)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: 1. Tag
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
2.Tag
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham

Maria Höfl-Riesch hat beim Weltcup-Slalom in Lienz das Podium deutlich verpasst und nur den neunten Rang belegt. Für die Doppel-Olympiasiegerin aus Partenkirchen sprang Christina Geiger (Oberstdorf) in die Bresche und fuhr in 1:52,75 Minuten auf einen glänzenden vierten Platz.

Der Sieg ging auch im vierten Slalom der Saison an die überragende Marlies Schild (Österreich), die in 1:51,42 Minuten Tina Maze aus Slowenien (0,79 Sekunden zurück) und US-Jungstar Mikaela Shiffrin (1,30 Sekunden zurück) auf die nächsten Plätze verwies. Für Shiffrin war es der erste Podestplatz ihrer Karriere.

Höfl-Riesch hatte als Fünfte des ersten Laufs schon vor dem Finale nur noch geringe Siegchancen. Die 27-Jährige leistete sich dann auch im zweiten Durchgang zu viele Fehler und lag am Ende fast zwei Sekunden hinter der Siegerin.

Dürr 15., Chmelar 20.

Lena Dürr (Germering), die zuletzt in Courchevel und Flachau zweimal Laufbestzeit im zweiten Durchgang fuhr, verpasste diesmal als 18. den Sprung unter die besten 15. Hinter ihr landete Fanny Chmelar (Partenkirchen) auf Platz 20. Katharina Dürr (Germering) kam auf Rang 30.

Nina Perner (Karlsruhe), Veronika Staber (Samerberg-Törwang), Barbara Wirth (Lenggries) und Monica Hübner (Garmisch) hatten den zweiten Lauf verpasst.

Weltcup: Ergebnisse und Termine

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung