Vier Fehlschüsse verhindern den Sieg

Magdalena Neuner Dritte bei Berger-Sieg

SID
Sonntag, 04.12.2011 | 16:05 Uhr
Leistete sich zu viele Fehler beim Schießen: Rekordweltmeisterin Magdalena Neuner
© Getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Rekordweltmeisterin Magdalena Neuner hat ihren zweiten Sieg beim Weltcup im schwedischen Östersund am Schießstand aus der Hand gegeben und Platz drei erreicht.

Die 24-Jährige aus Wallgau leistete sich im Verfolgungsrennen über 10 km insgesamt vier Fehlschüsse und landete nach ihrem Sprintsieg diesmal mit 1:24,4 Minuten Rückstand auf Platz drei.

Die Norwegerin Tora Berger gewann in 33:56,9 Minuten (1 Schießfehler) vor der Finnin Kaisa Mäkäräinen (33,2 Sekunden zurück/2 Schießfehler), die im letzten Winter den Gesamtweltcup gewonnen hatte.

Neuner bleibt im Gelben Trikot

Für Berger war es der 13. Weltcupsieg ihrer Karriere, Neuner bleibt im Gelben Trikot der Gesamtführenden.

"Ich habe die Kräfte gestern schon verbraucht. Ich merke, dass ich im Laufen noch Reserven habe. Es war heute ärgerlich, weil am Schießstand super Bedingungen waren. Ich kann es besser", sagte Neuner.

Einzel-Vizeweltmeisterin Tina Bachmann (Schmiedeberg/1 Schießfehler) stürmte von Platz 27 im Sprint noch in die Top Ten und belegte Rang sechs. Auch Andrea Henkel (Großbreitenbach/3) überzeugte mit Platz zehn.

Gesamt-Weltcup der Damen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung