Achter nach dem ersten Lauf

Neureuther mit Chance auf Top-Platzierung

SID
Donnerstag, 08.12.2011 | 18:49 Uhr
Feix Neureuther kurvte im ersten Lauf gleich unter die Top Ten
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
ATP The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
ATP The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
ATP The Boodles: Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
ATP The Boodles: Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Ski-Rennläufer Felix Neureuther hat bei seinem Comeback-Rennen im Weltcup gleich ein Top-Ergebnis im Visier. Der 27 Jahre alte Partenkirchner liegt beim ersten Saison-Slalom in Beaver Creek nach dem ersten Lauf auf Rang acht.

Neureuther, der die beiden Riesenslaloms im US-Bundestaat Colorado nach überstandenen Knieproblemen ausgelassen hatte, meisterte die Piste "Birds of Prey" in 55,32 Sekunden. Damit lag er 0,82 Sekunden hinter dem Führenden Marcel Hirscher (Österreich).

Fritz Dopfer (Garmisch/1,37 Sekunden zurück), der am Biberbach bereits mit den Plätzen drei und sieben überzeugt hat, liegt nach Start der Top 30 auf dem 15. Rang.

Platz zwei haben vor dem Finale (ab 20.30 Uhr) zeitgleich Cristian Deville aus Italien und Gesamtweltcup-Sieger Ivica Kostelic (Kroatien) inne, die je 0,14 Sekunden langsamer als Hirscher waren.

Weltcup: Ergebnisse und Termine

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung