Sonntag, 11.12.2011

Nach hervorragender Kür

Savchenko/Szolkowy gewinnen Grand-Prix-Finale

Gekämpft, gezittert, gewonnen - der dritte Triumph ihrer Karriere beim Grand-Prix-Finale im kanadischen Quebec war der erfolgreiche Schlussstrich der Paarlauf-Weltmeister Aljona Savchenko und Robin Szolkowy unter ein grandioses nacholympisches Jahr. Nun legen die beiden Chemnitzer bis zu den Europameisterschaften Ende Januar in Sheffield eine Wettkampfpause ein.

Aljona Savchenko und Robin Szolkowy zeigten in Quebec eine starke Kür
© Getty
Aljona Savchenko und Robin Szolkowy zeigten in Quebec eine starke Kür

Mit dem dritten Triumph ihrer Karriere beim Grand-Prix-Finale in Quebec verdienten sich Aljona Savchenko und Robin Szolkowy ihre Weihnachtspause und ein großes Lob ihres Trainers Ingo Steuer gleich mit dazu. "Es ist ein sehr schöner Jahresabschluss und ein besonderer Sieg, weil der Abstand so knapp und weil es so spannend war", sagte der Coach, und ein Lächeln huschte über sein Gesicht.

Das Duell in der franko-kanadischen Metropole gegen die russischen Erzrivalen Tatjana Wolososchar und Maxim Trankow war ein mit Dramatik gewürzter Vorgeschmack auf die Europameisterschaften im Januar in Sheffield und die Welttitelkämpfe im März in Nizza.

Ganze 0,18 Punkte lagen nach Kurzprogramm und Kür zwischen den Weltmeistern aus Chemnitz und der Konkurrenz aus Moskau. Ein kleiner Landungsfehler von Wolososchar beim Wurfsalchow gab letztlich den Ausschlag.

Dabei war den beiden Sachsen, die immer besser in ihre Kür zur Filmmusik "Pina" hineinfinden, die Platzierung am Ende gar nicht einmal so wichtig.

Höchstnote 10 für die Kür

Szolkowy: "Wir hätten auch akzeptiert, wenn wir die Nase nicht vorne gehabt hätten, denn wir sind gut gelaufen, und das ist das Wichtigste." Glück kam hinzu, denn auch ein sich an ihrem Schlittschuh öffnender Schnürsenkel brachte Aljona Savchenko nicht aus dem Konzept.

Wolososchar/Trankow liefen das etwas schwierigere Programm und setzten dabei ebenfalls auf Filmmusik aus dem Tanzgenre ("Black Swan"), die Europameister aus Deutschland beeindruckten dafür mit sauberer Technik und einer ausgeklügelten Choreografie, die einmal sogar mit der Höchstnote 10 bewertet wurde.

Nur diese beiden Paare werden die internationalen Championate unter sich ausmachen, schon die drittplatzierten russischen Ex-Europameister Yuko Kawaguti und Alexander Smirnow waren in Quebec chancenlos.

Deutsche Meisterschaften ohne Siegerpaar

Nach der Grand-Prix-Hatz mit vier Starts auf drei Kontinenten hat Steuer nun eine Trainingsphase angesetzt, hin und wieder unterbrochen durch kleine lukrative Schaulaufen.

Seine Schützlinge werden auch die deutschen Meisterschaften am 6./7. Januar in Oberstdorf auslassen, sogar mit Billigung seitens der Deutschen Eislauf-Union (DEU). "Angesichts der Belastungen von Aljona und Robin muss man dafür Verständnis haben", sagte Elke Treitz, Vize-Präsidentin der DEU.

Kostner siegt bei den Damen

Auch bei den Damen wurde auf dem obersten Siegertreppchen deutsch gesprochen. Die in Oberstdorf trainierende Südtirolerin Carolina Kostner gewann für Italien vor Akiko Suzuki aus Japan und der Russin Alena Leonowa. Wegen des Todes ihrer Mutter hatte Weltmeisterin Miki Ando (Japan) ihre Teilnahme kurzfristig abgesagt.

Weltmeister und Lokalmatador Patrick Chan verteidigte bei den Herren seinen Titel erfolgreich.

Dem Kanadier am nächsten kamen Ex-Weltmeister Daisuke Takahashi aus Japan und der Spanier Javier Fernandez.

In der Eistanz-Konkurrenz siegten die Weltmeister Meryl Davis und Charlie White aus den USA vor den kanadischen Olympiasiegern Tessa Virtue und Scott Moir.

Die schönste Seite des Winters
Die Schweizer Rennläuferin Lara Gut ist eine strahlend-schöne Erscheinung. Kein Wunder, dass sich die Kameras um sie scharen
© Getty
1/20
Die Schweizer Rennläuferin Lara Gut ist eine strahlend-schöne Erscheinung. Kein Wunder, dass sich die Kameras um sie scharen
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn.html
Süß wie Schweizer Schokolade: Alpin-Rennläuferin Lara Gut
© Imago
2/20
Süß wie Schweizer Schokolade: Alpin-Rennläuferin Lara Gut
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=2.html
Noch breiter wird Laras Lächeln, wenn sie wie hier ihren ersten Weltcup-Sieg in der Abfahrt feiert. Geschehen im Dezember 2012 in Val d'Isere. Sehr schön!
© Getty
3/20
Noch breiter wird Laras Lächeln, wenn sie wie hier ihren ersten Weltcup-Sieg in der Abfahrt feiert. Geschehen im Dezember 2012 in Val d'Isere. Sehr schön!
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=3.html
In Österreichs Weltcup-Team gibt es gleich zwei Mädels, die mit einem gewinnenden Lächeln aufwarten: Stefanie Köhle und...
© Getty
4/20
In Österreichs Weltcup-Team gibt es gleich zwei Mädels, die mit einem gewinnenden Lächeln aufwarten: Stefanie Köhle und...
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=4.html
... Anna Fenninger, die Kombinations-Weltmeisterin von Garmisch
© Getty
5/20
... Anna Fenninger, die Kombinations-Weltmeisterin von Garmisch
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=5.html
Magdalena Neuner bei ihrem Abschiedsrennen auf Schalke. Im Alter von nur 25 Jahren war nach 12 WM-Titeln und zwei olympischen Goldmedaillen Schluss. Schade!
© Getty
6/20
Magdalena Neuner bei ihrem Abschiedsrennen auf Schalke. Im Alter von nur 25 Jahren war nach 12 WM-Titeln und zwei olympischen Goldmedaillen Schluss. Schade!
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=6.html
Auf Lenas Lächeln müssen wir wohl auch künftig nicht verzichten. Hier bedankt sie sich für die Wahl zu "Sportlerin des Jahres" 2012
© Getty
7/20
Auf Lenas Lächeln müssen wir wohl auch künftig nicht verzichten. Hier bedankt sie sich für die Wahl zu "Sportlerin des Jahres" 2012
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=7.html
Diese Trophäe ist womöglich die letzte, die Neuner als Sportlerin erhält
© Getty
8/20
Diese Trophäe ist womöglich die letzte, die Neuner als Sportlerin erhält
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=8.html
Egal in welcher Situation: eine gut gelaunte Magdalena Neuner
© Getty
9/20
Egal in welcher Situation: eine gut gelaunte Magdalena Neuner
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=9.html
Nun begeistert Miriam Gössner Biathlon-Deutschland
© Getty
10/20
Nun begeistert Miriam Gössner Biathlon-Deutschland
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=10.html
Wobei der Biathlon-Weltcup mit Langlauf-Doppelolympiasiegerin Evi Sachenbacher-Stehle ein strahlendes Lächeln hinzugewonnen hat
© Getty
11/20
Wobei der Biathlon-Weltcup mit Langlauf-Doppelolympiasiegerin Evi Sachenbacher-Stehle ein strahlendes Lächeln hinzugewonnen hat
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=11.html
Sie ist schon eine verrückte Nudel, diese Julia Mancuso. Hier quetscht sie ihren Freund Aksel für das amerikanische Fernsehen aus...
© Getty
12/20
Sie ist schon eine verrückte Nudel, diese Julia Mancuso. Hier quetscht sie ihren Freund Aksel für das amerikanische Fernsehen aus...
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=12.html
Wir wagen den Wechsel aufs Eis: Kiira Korpi ist in jeder Hinsicht ein Hingucker! Gegenstimmen?
© Getty
13/20
Wir wagen den Wechsel aufs Eis: Kiira Korpi ist in jeder Hinsicht ein Hingucker! Gegenstimmen?
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=13.html
Ob ernst im kurzen Schwarzen...
© Getty
14/20
Ob ernst im kurzen Schwarzen...
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=14.html
...oder in aufreizenden Shorts: Kiira macht eine gute Figur
© Getty
15/20
...oder in aufreizenden Shorts: Kiira macht eine gute Figur
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=15.html
Kein Wunder, dass die Eiskunstläuferin eine Werbemillion nach der nächsten einheimst...
© Getty
16/20
Kein Wunder, dass die Eiskunstläuferin eine Werbemillion nach der nächsten einheimst...
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=16.html
Ebenfalls auf dem Eis erfolgreich: Curling-Weltmeisterin Stella Heiß. Eishockey-Ikone Peppi Heiß ist der stolze Papa
© Getty
17/20
Ebenfalls auf dem Eis erfolgreich: Curling-Weltmeisterin Stella Heiß. Eishockey-Ikone Peppi Heiß ist der stolze Papa
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=17.html
Elena Curtoni: Schade, dass dieses Gesicht meist hinter der Skibrille verschwindet
© Imago
18/20
Elena Curtoni: Schade, dass dieses Gesicht meist hinter der Skibrille verschwindet
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=18.html
Selbiges gilt für Riesch-Konkurrentin Lindsey Vonn
© Imago
19/20
Selbiges gilt für Riesch-Konkurrentin Lindsey Vonn
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=19.html
Vonn ist übrigens mit Golf-Star Tiger Woods liiert
© getty
20/20
Vonn ist übrigens mit Golf-Star Tiger Woods liiert
/de/sport/diashows/wintersportlerinnen-huebsch-sexy/wintersportlerinnen-neuner-curtoni-vonn,seite=20.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.