Freitag, 09.12.2011

Rommel Fünfter in La Plagne

Skeletonfahrer verpassen erneut das Podest

Die deutschen Skeletonfahrer haben beim zweiten Weltcup auf der ehemaligen Olympiabahn im französischen La Plagne die Podestplätze erneut verpasst.

Martins Dukurs aus Lettland gewann in La Plagne
© Getty
Martins Dukurs aus Lettland gewann in La Plagne

Der ehemalige Weltmeister Frank Rommel (Zella-Mehlis) wurde als bester Deutscher in 2:03,40 Sekunden Fünfter, lag in der Endabrechnung beider Läufe 2,15 Sekunden hinter Martins Dukurs aus Lettland (2:01,25) zurück.

"Ich habe heute den Rhythmus besser erwischt, aber es sind noch immer Ecken und Kanten drin. Ich war das erste Mal auf dieser Bahn, dafür ging es eigentlich", sagte Rommel.

Der 27 Jahre alte Gesamt-Weltcupsieger und Weltmeister hatte bereits den Auftakt im österreichischen Igls gewonnen und dominierte auch in Kanada. Martins Dukurs hatte nach beiden Läufen 0,98 Sekunden Vorsprung auf seinen Bruder Tomass.

Frank Rommel fehlten zum Platz auf dem Treppchen 0,98 Sekunden. Bereits beim Weltcup-Auftakt war der aktuelle WM-Dritte mit Platz vier am Podest vorbei gefahren. Hinter Rommel landete Junioren-Weltmeister Alexander Kröckel (Oberhof) als zweitbester Deutscher in 2:03,49 Minuten auf Rang sieben direkt vor Alexander Gasznar (Winterberg) in 2:03,56 Achter.

Bilder des Tages - 9. Dezember
Butz! Boston-Bruins-Spieler Brad Marchand räumt hier seinen Kollegen mit dem wunderschönen Namen Fleischmann von den Florida Panthers aus dem Weg
© Getty
1/5
Butz! Boston-Bruins-Spieler Brad Marchand räumt hier seinen Kollegen mit dem wunderschönen Namen Fleischmann von den Florida Panthers aus dem Weg
/de/sport/diashows/1112/Bilder-des-tages/0912/tomas-fleischmann-nhl-holstein-kiel-fc-bayern-muenchen-ermuedungsbecken-sailing-world-championship-perth-world-trophy-synchronschwimmen.html
Hier entspannen die Bayern-Profis nach einem harten Arbeitstag. Ganz schön lässig...
© Getty
2/5
Hier entspannen die Bayern-Profis nach einem harten Arbeitstag. Ganz schön lässig...
/de/sport/diashows/1112/Bilder-des-tages/0912/tomas-fleischmann-nhl-holstein-kiel-fc-bayern-muenchen-ermuedungsbecken-sailing-world-championship-perth-world-trophy-synchronschwimmen,seite=2.html
Die 1-Million-Euro-Frage: Wo finden die ISAF Sailing World Championships 2011 statt? Captain Obvious sagt: Im australischen Perth
© Getty
3/5
Die 1-Million-Euro-Frage: Wo finden die ISAF Sailing World Championships 2011 statt? Captain Obvious sagt: Im australischen Perth
/de/sport/diashows/1112/Bilder-des-tages/0912/tomas-fleischmann-nhl-holstein-kiel-fc-bayern-muenchen-ermuedungsbecken-sailing-world-championship-perth-world-trophy-synchronschwimmen,seite=3.html
Verkehrte Welt? Über Ariel lachen diese Meerjungfrauen: Die Synchronschwimmerinnen der japanischen Nationalmannschaft bei der World Trophy in Beijing, China
© Getty
4/5
Verkehrte Welt? Über Ariel lachen diese Meerjungfrauen: Die Synchronschwimmerinnen der japanischen Nationalmannschaft bei der World Trophy in Beijing, China
/de/sport/diashows/1112/Bilder-des-tages/0912/tomas-fleischmann-nhl-holstein-kiel-fc-bayern-muenchen-ermuedungsbecken-sailing-world-championship-perth-world-trophy-synchronschwimmen,seite=4.html
Rasenheizung? Pah, bei Holstein Kiel wird noch auf nordische Handarbeit gesetzt. Eine Plane soll das Grün des Holstein-Stadions vor Schnee und Wasser schützen
© Getty
5/5
Rasenheizung? Pah, bei Holstein Kiel wird noch auf nordische Handarbeit gesetzt. Eine Plane soll das Grün des Holstein-Stadions vor Schnee und Wasser schützen
/de/sport/diashows/1112/Bilder-des-tages/0912/tomas-fleischmann-nhl-holstein-kiel-fc-bayern-muenchen-ermuedungsbecken-sailing-world-championship-perth-world-trophy-synchronschwimmen,seite=5.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.