Mittwoch, 21.12.2011

Deutsche Meisterschaften in Königssee

Florschütz und Martini sichern sich Titel

Bobpilot Thomas Florschütz hat seine bestechende Form erneut unter Beweis gestellt und sich bei der DM in Königssee den Titel im Zweier gesichert.

Die deutschen Meister: Thomas Florschütz (v.l.), Kristin Steinert, Cathleen Martini und Kevin Kuske
© spox
Die deutschen Meister: Thomas Florschütz (v.l.), Kristin Steinert, Cathleen Martini und Kevin Kuske

Der Olympiazweite aus Riesa, der drei der vergangenen vier Weltcuprennen gewonnen hatte, setzte sich mit Top-Anschieber Kevin Kuske deutlich vor dem Potsdamer Manuel Machata (+0,779) und Lokalmatador Benjamin Schmid (+1,043) durch.

"Ich hab das eigentlich nur als gutes Training für das Weltcuprennen hier im Januar gesehen, aber jetzt freue ich mich sehr über den Titel", sagte Florschütz. Am Donnerstag greift der 33-Jährige auf der WM-Bahn von 2011 auch im großen Schlitten nach dem Sieg.

Bei den Frauen musste sich Sandra Kiriasis (Winterberg) nach zuletzt acht Meistertiteln in Serie erstmals wieder geschlagen geben. Die Olympiasiegerin von 2006 lag nach zwei Läufen 0,141 Sekunden hinter Weltmeisterin Cathleen Martini (Oberbärenburg). Dritte wurde ihre Weltcupkollegin Anja Schneiderheinze (Winterberg/+0,409).

Die Topverdiener der Skisaison 2010/11
Beide waren im letzten Winter sehr erfolgreich, aber es kann nur eine geben. Lindsey Vonn oder Maria Riesch - wer ist die Preisgeldkönigin?
© Getty
1/11
Beide waren im letzten Winter sehr erfolgreich, aber es kann nur eine geben. Lindsey Vonn oder Maria Riesch - wer ist die Preisgeldkönigin?
/de/sport/diashows/1103/Wintersport/topverdiener-alpin-saison-10-11/maria-riesch-lindsey-vonn-marlies-schild-ivica-kostelic-didier-cuche-michael-walchhofer-aksel-lund-svindal-tina-maze.html
Platz 5: Die Weltmeisterin in Abfahrt und Super-G darf bei den Topverdienern natürlich nicht fehlen. Elisabeth Görgl hat im vergangenen Winter 137.000 Euro verdient
© Getty
2/11
Platz 5: Die Weltmeisterin in Abfahrt und Super-G darf bei den Topverdienern natürlich nicht fehlen. Elisabeth Görgl hat im vergangenen Winter 137.000 Euro verdient
/de/sport/diashows/1103/Wintersport/topverdiener-alpin-saison-10-11/maria-riesch-lindsey-vonn-marlies-schild-ivica-kostelic-didier-cuche-michael-walchhofer-aksel-lund-svindal-tina-maze,seite=2.html
Platz 4: Auch die Slowenin Tina Maze fuhr eine ganz starke Saison und wurde dafür mit 180.000 Euro und Platz vier im Preisgeld-Ranking belohnt
© Getty
3/11
Platz 4: Auch die Slowenin Tina Maze fuhr eine ganz starke Saison und wurde dafür mit 180.000 Euro und Platz vier im Preisgeld-Ranking belohnt
/de/sport/diashows/1103/Wintersport/topverdiener-alpin-saison-10-11/maria-riesch-lindsey-vonn-marlies-schild-ivica-kostelic-didier-cuche-michael-walchhofer-aksel-lund-svindal-tina-maze,seite=3.html
Platz 3: Die Slalom-Königin des Skiwinters darf bei den Topverdienern nicht fehlen. Marlies Schild gewann die Slalomwertung und verdiente insgesamt 207.700 Euro
© Getty
4/11
Platz 3: Die Slalom-Königin des Skiwinters darf bei den Topverdienern nicht fehlen. Marlies Schild gewann die Slalomwertung und verdiente insgesamt 207.700 Euro
/de/sport/diashows/1103/Wintersport/topverdiener-alpin-saison-10-11/maria-riesch-lindsey-vonn-marlies-schild-ivica-kostelic-didier-cuche-michael-walchhofer-aksel-lund-svindal-tina-maze,seite=4.html
Platz 2: Den Gesamtweltcupsieg in der Tasche, beim Preisgeld hat's nicht ganz gereicht. Maria Riesch gewann im letzten Winter 354.000 Euro
© Getty
5/11
Platz 2: Den Gesamtweltcupsieg in der Tasche, beim Preisgeld hat's nicht ganz gereicht. Maria Riesch gewann im letzten Winter 354.000 Euro
/de/sport/diashows/1103/Wintersport/topverdiener-alpin-saison-10-11/maria-riesch-lindsey-vonn-marlies-schild-ivica-kostelic-didier-cuche-michael-walchhofer-aksel-lund-svindal-tina-maze,seite=5.html
Platz 1: Vom Weltcupfinale war Lindsey Vonn schwer enttäuscht, vielleicht können sie ja ihre Einkünfte von insgesamt 356.500 Euro ein bisschen trösten
© Getty
6/11
Platz 1: Vom Weltcupfinale war Lindsey Vonn schwer enttäuscht, vielleicht können sie ja ihre Einkünfte von insgesamt 356.500 Euro ein bisschen trösten
/de/sport/diashows/1103/Wintersport/topverdiener-alpin-saison-10-11/maria-riesch-lindsey-vonn-marlies-schild-ivica-kostelic-didier-cuche-michael-walchhofer-aksel-lund-svindal-tina-maze,seite=6.html
Platz 5: Aksel Lund Svindal hätte auch gern in den Kampf um den Gesamtweltcup eingegriffen - hat nicht ganz geklappt. Dafür entschädigen ihn 115.500 Euro
© Getty
7/11
Platz 5: Aksel Lund Svindal hätte auch gern in den Kampf um den Gesamtweltcup eingegriffen - hat nicht ganz geklappt. Dafür entschädigen ihn 115.500 Euro
/de/sport/diashows/1103/Wintersport/topverdiener-alpin-saison-10-11/maria-riesch-lindsey-vonn-marlies-schild-ivica-kostelic-didier-cuche-michael-walchhofer-aksel-lund-svindal-tina-maze,seite=7.html
Platz 4: Mit 124.500 Euro an Preisgeldern im Gepäck verabschiedet sich Michael Walchhofer in den wohlverdienten Ski-Ruhestand
© Getty
8/11
Platz 4: Mit 124.500 Euro an Preisgeldern im Gepäck verabschiedet sich Michael Walchhofer in den wohlverdienten Ski-Ruhestand
/de/sport/diashows/1103/Wintersport/topverdiener-alpin-saison-10-11/maria-riesch-lindsey-vonn-marlies-schild-ivica-kostelic-didier-cuche-michael-walchhofer-aksel-lund-svindal-tina-maze,seite=8.html
Platz 3: Auch bei den Männern liegt der beste Slalomfahrer beim Preisgeld auf Rang drei. Jean Baptiste Grange verdiente 153.000 Euro
© Getty
9/11
Platz 3: Auch bei den Männern liegt der beste Slalomfahrer beim Preisgeld auf Rang drei. Jean Baptiste Grange verdiente 153.000 Euro
/de/sport/diashows/1103/Wintersport/topverdiener-alpin-saison-10-11/maria-riesch-lindsey-vonn-marlies-schild-ivica-kostelic-didier-cuche-michael-walchhofer-aksel-lund-svindal-tina-maze,seite=9.html
Platz 2: Auch im fortgeschrittenen Ski-Alter kann Didier Cuche noch mit der Weltklasse mithalten. Beleg dafür sind seine Einkünfte von 199.800 Euro
© Getty
10/11
Platz 2: Auch im fortgeschrittenen Ski-Alter kann Didier Cuche noch mit der Weltklasse mithalten. Beleg dafür sind seine Einkünfte von 199.800 Euro
/de/sport/diashows/1103/Wintersport/topverdiener-alpin-saison-10-11/maria-riesch-lindsey-vonn-marlies-schild-ivica-kostelic-didier-cuche-michael-walchhofer-aksel-lund-svindal-tina-maze,seite=10.html
Platz 1: Bei den Herren ist der Gesamtweltcupsieger auch der Topverdiener. Ivica Kostelic nahm im letzten Winter 325.000 Euro ein
© Getty
11/11
Platz 1: Bei den Herren ist der Gesamtweltcupsieger auch der Topverdiener. Ivica Kostelic nahm im letzten Winter 325.000 Euro ein
/de/sport/diashows/1103/Wintersport/topverdiener-alpin-saison-10-11/maria-riesch-lindsey-vonn-marlies-schild-ivica-kostelic-didier-cuche-michael-walchhofer-aksel-lund-svindal-tina-maze,seite=11.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.