Tour de Ski: Herrmann Elfte bei Kowalczyk-Sieg

SID
Donnerstag, 29.12.2011 | 16:09 Uhr
Denise Herrman (l.) und Hanna Kolb kamen zu beachtlichen Ergebnissen in Oberhof
© Getty

Die Nachwuchskräfte Denise Herrmann (Oberwiesenthal) und Hanna Kolb (Buchenberg) haben den etablierten deutschen Langläuferinnen zum Auftakt der Tour de Ski die Show gestohlen.

Die 23-jährige Herrmann belegte beim Prolog in Oberhof über 3,1 Kilometer mit einem Rückstand von 8,9 Sekunden auf die siegreiche Titelverteidigerin Justyna Kowalczyk (Polen) als beste heimische Starterin den elften Platz.

Die 20-jährige Kolb kam auf Rang 15 (12,30 Sekunden zurück). Hoffnungsträgerin Nicole Fessel (Oberstdorf) landete abgeschlagen auf dem 35. Rang (23,20).

Kowalczyk erobert rotes Trikot

Kowalczyk, die bereits in den beiden vergangenen Jahren den Prolog für sich entschieden hatte, siegte in 7:03,70 Minuten. Die 28-Jährige schlüpfte damit in das Rote Trikot der Spitzenreitern.

Hinter Kowalczyk musste sich Weltcup-Spitzenreiterin Marit Björgen (0,40) aus Norwegen hauchdünn geschlagen geben. Dritte wurde die Schwedin Hanna Brodin.

Am Freitag (14.15 Uhr) steht in Oberhof die Verfolgung über zehn Kilometer in der klassischen Technik auf dem Programm.

Die Langlauf-Saison im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung