In Kuusamo

Wind gefährdet nordischen Weltcup-Start

SID
Donnerstag, 24.11.2011 | 12:23 Uhr
Thomas Morgenstern und Co. könnten bei starkem Wind große Probleme bekommen
© Getty
Advertisement
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks

Schwierige Wetterbedingungen sorgen vor dem nordischen Weltcup-Start im finnischen Kuusamo für Kopfzerbrechen bei den Organisatoren.

Das für Donnerstag angesetzte Training der Kombinierer musste kurzfristig gestrichen werden, auch die Skispringer hatten zuvor nur wenige Sprünge absolvieren können.

"Die Verhältnisse sind eine große Herausforderung. Aber die Prognosen lassen uns hoffen", sagte der für den Weltcup der Kombinierer verantwortliche Finne Jyri Pelkonen.

Prognosen positiv

Grund für die wechselnden Winde sind die steigenden Temperaturen: Am Donnerstag kletterte das Thermometer über den Gefrierpunkt, zudem erschwerte Regen das Präparieren der Schanze.

Für Freitag (13.30 Uhr MEZ/ARD) ist in Kuusamo der erste Weltcup der Kombinierer geplant, einen Tag später sollen die Skispringer mit einem Teamwettbewerb in die Saison starten. Die Prognosen lassen zumindest hoffen: Am Freitag werden Temperaturen von minus 2 Grad und leichter Schneefall erwartet.

 

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung