Angermüller schlägt Pechstein über 1500 m

SID
Samstag, 05.11.2011 | 14:47 Uhr
Monique Angermüller ist Deutsche Meisterin über 1500 Meter
© Getty
Advertisement
Mallorca Open Women Single
Live
WTA Mallorca: Tag 3
AEGON Classic Women Single
Live
WTA Birmingham: Tag 3
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Tag 4
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 4
NBA
NBA Draft 2018
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion

Monique Angermüller ist erneut deutsche Eisschnelllauf-Meisterin über 1500m und hat in Inzell den zweiten Sieg von Claudia Pechstein verhindert. Dritte wurde Isabell Ost.

"Ich habe bei Pechsteins Zeit gedacht: Das schaffe ich nie im Leben. Aber ich schaffe es momentan trotz Müdigkeit, Druck aufs Eis zu bekommen", sagte Angermüller nach ihrem Erfolg.

Die 27-jährige Berlinerin hatte im Ziel 14 Hundertstelsekunden Vorsprung auf ihre zwölf Jahre ältere Konkurrentin, die sich in ihrer langen Karriere nie mit der Mittelstrecke anfreunden konnte. Dritte wurde in 2:00,47 Isabell Ost (Berlin). Für Angermüller war es der dritte deutsche Meistertitel.

Damit verpasste Pechstein nach ihrem Vortageserfolg ihren zweiten Titel im zweiten Rennen. Am Freitag hatte die 14-malige deutsche Meisterin, die nach zweijähriger Sperre wegen erhöhter Blutwerte erstmals wieder an nationalen Titelkämpfen teilnahm, die 3000 m mit drei Sekunden Vorsprung vor Isabell Ost (Berlin) für sich entschieden. Am Sonntag startet Pechstein noch über 1000 m und 5000 m.

Beckert siegt bei den Herren

Bei den Männern siegte über die 1500-m-Distanz der Erfurter Patrick Beckert. Nach seinem zweiten Platz am Vortag über die 5000 m siegte der Bruder von Team-Olympiasiegerin Stephanie Beckert in 1:48,49 Minuten vor Titelverteidiger Robert Lehmann (Erfurt/1:49,93) und Lokalmatador Hubert Hirschbichler (Inzell/ 1:50,17). "Damit habe ich nicht gerechnet, ich habe eigentlich nur für die 5000 m und 10.000 m trainiert", sagte Langstrecken-Spezialist Beckert. Für den 21-Jährigen war es der erste Titel.

Auch am zweiten Tag der Wettkämpfe in Inzell fanden die Entscheidungen über die 1500 m nur wenig Interesse. Gerade einmal 100 Zuschauer hatten bei sommerlichen Temperaturen den Weg in die Eishalle gefunden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung