Nach wirkungslosem Beschwerdebrief

Alpine protestieren gegen neue Material-Regeln

SID
Montag, 29.08.2011 | 20:29 Uhr
Auch Maria Höfl-Riesch hat den Beschwerdebrief unterschrieben
© Getty
Advertisement
Players Championship
Live
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
NHL
Live
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev vs Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Viertelfinale
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Halbfinale & Finale
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
Champions Hockey League
Trinec -
Brynas IF
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Champions Hockey League
Bern -
Växjö
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg
NBA
Wizards @ Trail Blazers
Basketball Champions League
medi Bayreuth -
AEK Athen
Basketball Champions League
Sidigas Avellino -
Baskets Bonn
NBA
Warriors @ Hornets
European Challenge Cup
Toulouse -
Lyon
NHL
Islanders @ Penguins

Die alpinen Ski-Rennläufern laufen Sturm gegen die neuen Material-Vorschriften des Ski-Weltverbandes FIS. Nun machten die Athleten ihren Protest öffentlich.

Die alpinen Ski-Rennläufern laufen Sturm gegen die neuen Material-Vorschriften des Ski-Weltverbandes FIS.

Nachdem ein von 180 Athleten aus 15 Nationen, darunter unter anderem auch Doppel-Olympiasiegerin Maria Höfl-Riesch, unterzeichneter Beschwerdebrief wirkungslos blieb, hat die Athleten-Kommission unter Leitung des österreichischen Ex-Rennläufers Kilian Albrecht den Protest nun öffentlich gemacht.

Die Athleten kritisieren in dem Schreiben vom 23. August die von der FIS am 20. Juli veröffentlichten Regelungen, die ab der Saison 2012/2013 in Kraft treten sollen.

Noch kein Kompromiss gefunden

Dabei geht es unter anderem um die Länge und den Kurvenradius der Skier in den verschiedenen Alpin-Disziplinen. "Bis dato erfolgte keine Reaktion seitens der FIS. Die Anregungen der Athleten blieben unberücksichtigt", heißt es in der Pressemitteilung der Kommission.

Zwar sei es am 24. August zu einem Klärungsgespräch zwischen der FIS und der Vereinigung der Skilieferanten SRS, die im Austausch mit den Athleten steht, gekommen, doch die dort vereinbarte Kompromisslösung entspreche "bei weitem noch nicht den Erwartungen der Athleten".

Sie fordern in dem ausführlichen Schreiben "Lösungen im alpinen Skirennsport, die dem modernen Markt und besonders der Sicherheit und Zukunft des Rennsports entsprechen müssen".

Mehrsport-News bei SPOX

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung