Kein sofortiger Rücktritt

Skispringer Ammann setzt seine Karriere fort

SID
Dienstag, 03.05.2011 | 13:18 Uhr
Möchte noch einige Trophäen sammeln: Der Schweizer Skispringer Simon Ammann
© Getty
Advertisement
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Der viermalige Skisprung-Olympiasieger Simon Ammann hat alle Rücktrittsgedanken ad acta gelegt und wird seine Karriere möglicherweise sogar bis Olympia 2014 in Sotschi fortsetzen.

Der viermalige Skisprung-Olympiasieger Simon Ammann hat einen sofortigen Rücktritt ausgeschlossen und wird seine Karriere möglicherweise sogar bis zu den Olympischen Spielen 2014 in Sotschi fortsetzen. Das meldet die Schweizer Nachrichtenagentur "Si".

"Ich fühle mich bereit, auch die schwierigen Phasen im Leben eines Spitzensportlers auf mich zu nehmen", sagte der Schweizer, der im Juni 30 Jahre alt wird: "Mein Beruf als Skispringer macht mir immer noch sehr viel Spaß. Ich freue mich auf weitere Starts im Weltcup und auf weite Flüge."

Ammann hatte im Laufe der vergangenen Winters eine kurzfristige Entscheidung über seine sportliche Zukunft angekündigt: "Entweder bis Sotschi 2014 oder ich sage: das war's." Am Dienstag wollte er sich allerdings zunächst nicht auf Sotschi festlegen.

Die Skisprungsaison 2010/2011

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung