Nach Verzicht der Slowenen

Team-Wettbewerb: Freifahrtschein für DSV-Team

SID
Dienstag, 15.02.2011 | 16:50 Uhr
Felix Neureuther und Co. erhalten im Team-Wettbewerb einen Freifahrtschein
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Pro14
Connacht -
Glasgow
National Rugby League
Dragons -
Bulldogs
Premiership
Leicester -
Bath

Da Slowenien am "Nations Team Event" nicht teilnimmt erhalten die deutschen Ski-Rennläufer bei den alpinen Ski-Weltmeisterschaften einen Freifahrtschein.

Glück gehabt: Die deutschen Ski-Rennläufer erhalten für die erste Runde des Mannschafts-Wettbewerbs bei den alpinen Ski-Weltmeisterschaften einen Freifahrtschein.

Da Slowenien am "Nations Team Event" nicht teilnimmt, stehen Felix Neureuther und Co. automatisch im Viertelfinale. Auf wen die deutsche Mannschaft dort trifft, ergibt sich aus den Resultaten des Achtelfinales.

Gefahren wird der Team-Wettbewerb als Parallel-Riesenslalom mit jeweils zwei Frauen und Männern pro Runde. Pro Sieg gibt es einen Punkt, bei Punktgleichheit werden die schnellste Frauen- und Männer-Zeit pro Nation addiert, die bessere Gesamtzeit entscheidet über den Einzug in die nächste Runde.

Nach dem Verzicht von Maria Riesch, Riesenslalom-Olympiasiegerin Viktoria Rebensburg und Riesenslalom-Weltmeisterin Kathrin Hölzl hat der Deutsche Skiverband (DSV) drei Nachwuchsfahrerinnen nominiert: Lena Dürr, Veronique Hronek und Veronika Staber. Darüber hinaus stehen Felix Neureuther, Fritz Dopfer und Stefan Luitz im maximal zulässigen sechsköpfigen Aufgebot.

DSV-Team ohne Rebensburg, Riesch und Hölzl

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung