Europameisterschaft in Ridnaun

Staffel-EM-Gold für die DSV-Biathleten

SID
Donnerstag, 24.02.2011 | 15:05 Uhr
Florian Graf war der Schlussläufer der Gold-Staffel
© Getty
Advertisement
Melbourne Darts Masters
Live
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Bei der Europameisterschaft im italienischen Ridnaun haben die deutschen Biathleten Robin Kiel, Erik Lesser, Benedikt Doll und Florian Graf die Staffel-Goldmedaille gewonnen.

Die deutsche Männer-Staffel hat bei den Biathlon-Europameisterschaften im italienischen Ridnaun die Goldmedaille geholt.

Robin Kiel, Erik Lesser (beide Frankenhain), Benedikt Doll (Breitnau) und Florian Graf (Eppenschlag) gewannen das 4x7,5-km-Rennen vor Russland und Weißrussland.

Medaille für Frauen-Staffel

Ebenfalls eine Medaille gewann die Frauen-Staffel. Hinter der Ukraine und Gastgeber Italien sicherten sich Franziska Hildebrand (Clausthal-Zellerfeld), Susann König (Scheibe-Alsbach), Nadine Horchler (Willingen) und Einzel-Europameisterin Juliane Döll (Oberhof) über 4x6 km Bronze.

Im Männer-Rennen erwischte Doll am Schießstand einen rabenschwarzen Tag. Der 20-Jährige musste insgesamt sechsmal nachladen und als einziger deutscher Starter in die Strafrunde - und das sogar gleich dreimal. Dennoch kam das deutsche Quartett mit 6,7 Sekunden Vorsprung ins Ziel.

Der Deutsche Skiverband (DSV) hat damit in Ridnaun bereits drei Medaillen gesammelt. Döll hatte am Dienstag über 15 km den Titel gewonnen.

Die Biathlon-Saison im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung