Kombinierer Haseney beendet Karriere

SID
Montag, 10.01.2011 | 16:57 Uhr
Beendet mit 32 Jahren seine Karriere: der nordische Kombinierer Sebastian Haseney
© sid
Advertisement
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Session 1
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 6)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
Premiership
Exeter -
Saracens
Pro14
Leinster -
Scarlets
NBA
Rockets @ Warriors (Spiel 6)
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
NHL
Capitals @ Golden Knights (Spiel 1)
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
NHL
Capitals @ Golden Knights (Spiel 2)
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 2
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 1
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: Birmingham
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
NHL
Golden Knights @ Capitals (Spiel 3)
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 1
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2
NHL
Golden Knights @ Capitals (Spiel 4)
World Rugby U20 Championship
Wales -
Japan
World Rugby U20 Championship
England -
Schottland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Australien

Der nordische Kombinierer Sebastian Haseney hat seine Karriere beendet. Der 32-jährige Polizei-Hauptmeister hatte zuletzt nicht mehr das Niveau der Topathleten erreicht.

Der nordische Kombinierer Sebastian Haseney (Zella-Mehlis) hat seine Karriere beendet. Rund sieben Wochen vor dem Beginn der Nordischen Skiweltmeisterschaften in Oslo (24. Februar bis 6. März) gab der 32-Jährige seinen Entschluss bekannt.

Zuletzt hatte Haseney nicht mehr das Niveau der Topathleten erreicht und landete bei den Weltcups in Ramsau und Schonach nach schwachen Sprungleistungen im geschlagenen Feld.

Der Polizei-Hauptmeister feierte mit den Silbermedaillen im Team bei der WM 2005 in Oberstdorf und 2007 in Sapporo seine größten Erfolge. Zudem belegte der 32-Jährige beim olympischen Einzel-Wettbewerb 2006 in Turin Platz sechs und wurde 2004 Vierter im Gesamtweltcup. Bei den Olympischen Spielen in Vancouver war Haseney von Bundestrainer Hermann Weinbuch nicht nominiert worden.

Schonacher Team-Event wird in Seefeld nachgeholt

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung