Greis Sechster im Einzel

SID
Mittwoch, 12.01.2011 | 16:16 Uhr
Michael Greis feierte seinen ersten Weltcupsieg in Hochfilzen 2006
© Getty
Advertisement
BSL
Fenerbahce -
Banvit (Spiel 1)
NHL
Capitals @ Golden Knights (Spiel 1)
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 7)
BSL
Tofas -
Anadolu Efes (Spiel 2)
Liga ACB
Malaga -
Saski Baskonia (Spiel 2)
BSL
Fenerbahce -
Banvit (Spiel 2)
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
Liga ACB
Gran Canaria -
Valencia (Spiel 2)
NHL
Capitals @ Golden Knights (Spiel 2)
BSL
Anadolu Efes -
Tofas (Spiel 3)
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 2
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 1
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: Birmingham
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
NHL
Golden Knights @ Capitals (Spiel 3)
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 1
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2
NHL
Golden Knights @ Capitals (Spiel 4)
World Rugby U20 Championship
Wales -
Japan
World Rugby U20 Championship
England -
Schottland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Australien
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Wales
FIA World Rallycross Championship
5. Lauf: Hell

Michael Greis ist beim Biathlon-Weltcup in Ruhpolding im Einzel über 20km auf dem sechsten Rang gelandet. Den Sieg feierte der norwegische Olympiasieger Emil Hegle Svendsen.

Michael Greis aus Nesselwang hat beim Biathlon-Weltcup in Ruhpolding im Einzel über 20km den sechsten Platz belegt.

Den Sieg beim ersten Rennen in der neuen Chiemgau-Arena vor 13.000 Zuschauern sicherte sich der norwegische Olympiasieger Emil Hegle Svendsen in 50:39,4 Minuten vor dem Franzosen Martin Fourcade und dem Österreicher Dominik Landertinger.

Bö bleibt Spitzenreiter im Gesamtweltcup

Für Svendsen war es der dritte Saisonsieg. Spitzenreiter im Gesamtweltcup bleibt sein Landsmann Tarjei Bö, der mit zwei Fehlern auf Rang fünf landete.

"Es war ein bisschen schade heute, aber einer kann immer passieren", sagte Greis, der sich seinen einzigen Fehlschuss im letzten Schießen leistete.

Arnd Peiffer, Alexander Wolf, Christoph Stephan und Daniel Böhm verpassten einen Platz unter den besten 15. Toni Lang, der kurzfristig den erkrankten Andreas Birnbacher ersetzt hatte, musste bei seinem Comeback im Weltcup Lehrgeld zahlen.

Neuner will im Einzel aufs Podest

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung