Frank Rommel wird Fünfter

Skeleton-Fahrer verpassen erneut das Podest

SID
Samstag, 15.01.2011 | 12:36 Uhr
Frank Rommel fuhr in Igls auf Platz fünf
© Getty
Advertisement
NBA
Warriors @ Mavericks
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 3
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
European Championship
European Darts Championship: Tag 1
NBA
Celtics @ Bucks
NHL
Stars @ Oilers
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 1
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Munster
Premiership
Sale -
Exeter
NBA
Thunder @ Timberwolves
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 3
NBA
Cavaliers @ Pelicans
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
Premiership
Bath – Gloucester
ACB
Valencia -
Gran Canaria
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
Basketball Champions League
Aris -
Bonn
Champions Hockey League
Mannheim -
Brynäs
Champions Hockey League
Bern -
München
NBA
Thunder @ Bucks
Basketball Champions League
Ventspils -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Banvit -
Bayreuth
Basketball Champions League
EWE Baskets -
Murcia
NBA
Bulls @ Heat
NBA
Warriors @ Spurs
World Series of Darts
World Series of Darts Finals -
Tag 1
NBA
Cavaliers @ Wizards
ACB
Malaga -
Saski-Baskonia
NHL
Canadiens @ Blackhawks

Beim Skeleton-Weltcup im österreichischen Igls belegte Frank Rommel als bester Deutscher den fünften Platz. Sieger wurde der lettische Weltcupführende Martins Dukurs.

Die deutschen Skeleton-Fahrer suchen in diesem Winter weiter verzweifelt die Erfolgsspur.

Beim fünften Weltcup der Saison im österreichischen Igls belegte Frank Rommel (Zella-Mehlis) als Bester den fünften Platz.

Dukurs siegt überlegen

Es gewann überlegen der lettische Weltcupführende Martins Dukurs vor den Russen Sergej Tschudinow und Alexander Tretjakow.

Der frühere Junioren-Weltmeister Sandro Stielicke (Winterberg), der mit seinem zweiten Platz in Park City (USA) für den bislang einzigen Podestplatz der deutschen Skeleton-Fahrer gesorgt hatte, landete auf Rang sieben. Michi Halilovic aus Königssee wurde Zehnter.

Skeleton-Meistertitel für Stielicke und Huber

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung