Freitag, 17.12.2010

Bob-Weltcup in Lake Placid

Kiriasis feiert zweiten Saisonsieg

Turin-Olympiasiegerin Sandra Kiriasis hat ihren in Lake Placid in den USA den zweiten Saisonerfolg gefeiert und die Führung im Gesamtweltcup im Zweierbob der Frauen ausgebaut.

Sandra Kiriasis holte sich im Zweierbob den Olympiasieg 2006 in Turin
© Getty
Sandra Kiriasis holte sich im Zweierbob den Olympiasieg 2006 in Turin

Die 35-jährige Sandra Kiriasis von der RSG Hochsauerland gewann in Lake Placid im US-Bundesstaat New York mit Anschieberin Berit Wiacker (Winterberg) in 1:53,94 Minuten vor dem US-Duo Shauna Rohbock/Valerie Fleming (0,37 Sekunden zurück) im Zweierbob.

Dritte wurde Europameisterin Cathleen Martini mit Anschieberin Kristin Steinert (beide Oberbärenburg/0,64), die den zweiten Weltcup des WM-Winters in Calgary gewonnen hatte.

Traumhafter erster Lauf

In Lake Placid war allerdings Kiriasis das Maß aller Dinge. Auf der Olympia-Bahn von 1980 fuhr sie mit sauberen Fahrlinien schon nach dem ersten Lauf einen deutlichen Vorsprung heraus. Auch im zweiten Durchgang geriet Kiriasis nicht mehr in Gefahr. Stefanie Szczurek belegte mit Franziska Bertels (beide Oberhof) nur den zwölften Platz.

Das dritte Rennen der Saison sollte eigentlich schon in der vergangenen Woche in Park City stattfinden, doch wegen starker Schneefälle und heftiger Winde musste es abgesagt werden. Bereits am Samstag steht in Lake Placid das vierte Saisonrennen für die Bob-Pilotinnen auf dem Programm.

Ski-Alpin: Keppler sensationeller Zweiter im Super-G

Bilder des Tages - 17. Dezember
Was auch immer Evan Kostopoulos von Adelaide United mit dem Ball anstellen möchte, wir finden: Das geht zu weit! Also, Kinder, don't try this at home!
© Getty
1/5
Was auch immer Evan Kostopoulos von Adelaide United mit dem Ball anstellen möchte, wir finden: Das geht zu weit! Also, Kinder, don't try this at home!
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/1712/san-diego-chargers-edmonton-oilers-cricket-australien-basketball.html
Nein, das ist nicht der Greenkeeper, der durch die Gegend schreit wie ein Blöder. Das ist Cricketspieler Ishant Sharma, der wie ein Blöder durch die Gegend schreit
© Getty
2/5
Nein, das ist nicht der Greenkeeper, der durch die Gegend schreit wie ein Blöder. Das ist Cricketspieler Ishant Sharma, der wie ein Blöder durch die Gegend schreit
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/1712/san-diego-chargers-edmonton-oilers-cricket-australien-basketball,seite=2.html
Diese verflucht heißen Eishockeyhallen! Da kann man NHL-Profi Andrew Cogliano von den Edmonton Oilers schon verstehen, der dringend eine Abkühlung braucht
© Getty
3/5
Diese verflucht heißen Eishockeyhallen! Da kann man NHL-Profi Andrew Cogliano von den Edmonton Oilers schon verstehen, der dringend eine Abkühlung braucht
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/1712/san-diego-chargers-edmonton-oilers-cricket-australien-basketball,seite=3.html
Wer sagt, dass große Jungs schlecht im Bodenturnen sind? Basketballspieler Tyson Demos aus Australien beweist, wie formschön eine Rolle rückwärts sein kann
© Getty
4/5
Wer sagt, dass große Jungs schlecht im Bodenturnen sind? Basketballspieler Tyson Demos aus Australien beweist, wie formschön eine Rolle rückwärts sein kann
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/1712/san-diego-chargers-edmonton-oilers-cricket-australien-basketball,seite=4.html
Die San Diego Chargers schwören sich vor dem NFL-Spiel gegen die San Francisco 49ers im Kabinengang erfolgreich ein. Die Chargers gewinnen mit 34:7.
© Getty
5/5
Die San Diego Chargers schwören sich vor dem NFL-Spiel gegen die San Francisco 49ers im Kabinengang erfolgreich ein. Die Chargers gewinnen mit 34:7.
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/1712/san-diego-chargers-edmonton-oilers-cricket-australien-basketball,seite=5.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.