Sonntag, 12.12.2010

Olympiasiegerin Lee Sang-Hwa nur Zweite

Wolf feiert ihren 55. Weltcupsieg

Jenny Wolf hat im japanischen Obihiro ihren 55. Weltcupsieg gefeiert. Die Eisschnelllauf-Sprinterin setzte sich im 500-m-Rennen klar gegen Olympiasiegerin Lee Sang-Hwa durch.

Jenny Wolf hat ihre Führung im Sprint-Weltcup ausgebaut
© sid
Jenny Wolf hat ihre Führung im Sprint-Weltcup ausgebaut

Sprinterin Jenny Wolf hat ihre Durststrecke beendet und ihren 55. Weltcupsieg gefeiert. Die Weltrekordlerin aus Berlin setzte sich im letzten 500-m-Rennen des Jahres im japanischen Obihiro in der Bahnrekordzeit von 38,03 Sekunden klar vor Olympiasiegerin Lee Sang-Hwa (Südkorea/38,21) durch, die zuletzt dreimal in Folge gewonnen hatte. Dritte wurde die Chinesin Yu Jing (38,30).

Wolf, der zuletzt Rückenbeschwerden zu schaffen gemacht hatten, vergrößerte mit ihrem fünften Saisonerfolg auch die Führung im Sprint-Weltcup vor ihrer Erzrivalin Lee.

Mit 720 Punkten liegt Wolf nun 70 Zähler vor der Südkoreanerin (650). Die Erfurterin Judith Hesse komplettierte mit einem sechsten Platz in Obihiro (38,99) das gute Ergebnis der deutschen Sprinterinnen.

Schwarz holt sensationell Weltcup-Sieg


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.