Olympiasiegerin Lee Sang-Hwa nur Zweite

Wolf feiert ihren 55. Weltcupsieg

SID
Sonntag, 12.12.2010 | 11:25 Uhr
Jenny Wolf hat ihre Führung im Sprint-Weltcup ausgebaut
© sid
Advertisement
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
Champions Hockey League
Trinec -
Brynas IF
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Champions Hockey League
Bern -
Växjö
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg

Jenny Wolf hat im japanischen Obihiro ihren 55. Weltcupsieg gefeiert. Die Eisschnelllauf-Sprinterin setzte sich im 500-m-Rennen klar gegen Olympiasiegerin Lee Sang-Hwa durch.

Sprinterin Jenny Wolf hat ihre Durststrecke beendet und ihren 55. Weltcupsieg gefeiert. Die Weltrekordlerin aus Berlin setzte sich im letzten 500-m-Rennen des Jahres im japanischen Obihiro in der Bahnrekordzeit von 38,03 Sekunden klar vor Olympiasiegerin Lee Sang-Hwa (Südkorea/38,21) durch, die zuletzt dreimal in Folge gewonnen hatte. Dritte wurde die Chinesin Yu Jing (38,30).

Wolf, der zuletzt Rückenbeschwerden zu schaffen gemacht hatten, vergrößerte mit ihrem fünften Saisonerfolg auch die Führung im Sprint-Weltcup vor ihrer Erzrivalin Lee.

Mit 720 Punkten liegt Wolf nun 70 Zähler vor der Südkoreanerin (650). Die Erfurterin Judith Hesse komplettierte mit einem sechsten Platz in Obihiro (38,99) das gute Ergebnis der deutschen Sprinterinnen.

Schwarz holt sensationell Weltcup-Sieg

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung