Olympiasiegerin Lee Sang-Hwa nur Zweite

Wolf feiert ihren 55. Weltcupsieg

SID
Sonntag, 12.12.2010 | 11:25 Uhr
Jenny Wolf hat ihre Führung im Sprint-Weltcup ausgebaut
© sid
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Mallorca Open Women Single
DoLive
WTA Mallorca: Tag 4
AEGON Classic Women Single
DoLive
WTA Birmingham: Tag 4
NBA
Fr01:00
NBA Draft 2017
National Rugby League
Fr11:50
Tigers -
Titans
AEGON Classic Women Single
Fr12:30
WTA Birmingham: Viertelfinals
Mallorca Open Women Single
Fr12:30
WTA Mallorca: Viertelfinals
National Rugby League
Sa11:30
Roosters -
Storm
AEGON Classic Women Single
Sa12:30
WTA Birmingham: Halbfinals
Mallorca Open Women Single
Sa15:00
WTA Mallorca: Halbfinals
Rugby Union Internationals
Sa21:15
Argentinien -
Georgien
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA

Jenny Wolf hat im japanischen Obihiro ihren 55. Weltcupsieg gefeiert. Die Eisschnelllauf-Sprinterin setzte sich im 500-m-Rennen klar gegen Olympiasiegerin Lee Sang-Hwa durch.

Sprinterin Jenny Wolf hat ihre Durststrecke beendet und ihren 55. Weltcupsieg gefeiert. Die Weltrekordlerin aus Berlin setzte sich im letzten 500-m-Rennen des Jahres im japanischen Obihiro in der Bahnrekordzeit von 38,03 Sekunden klar vor Olympiasiegerin Lee Sang-Hwa (Südkorea/38,21) durch, die zuletzt dreimal in Folge gewonnen hatte. Dritte wurde die Chinesin Yu Jing (38,30).

Wolf, der zuletzt Rückenbeschwerden zu schaffen gemacht hatten, vergrößerte mit ihrem fünften Saisonerfolg auch die Führung im Sprint-Weltcup vor ihrer Erzrivalin Lee.

Mit 720 Punkten liegt Wolf nun 70 Zähler vor der Südkoreanerin (650). Die Erfurterin Judith Hesse komplettierte mit einem sechsten Platz in Obihiro (38,99) das gute Ergebnis der deutschen Sprinterinnen.

Schwarz holt sensationell Weltcup-Sieg

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung