Grand-Prix-Finale in Peking

Savchenko/Szolkowy triumphieren im Finale

SID
Samstag, 11.12.2010 | 15:43 Uhr
Gewinnen in Peking: Aljona Savchenko und Robin Szolkowy
© sid
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Aljona Savchenko und Robin Szolkowy haben sich im Grand-Prix-Finale durchgesetzt. Die Chemnitzer stellten die Weltmeister mit einer annähernd fehlerlosen Kür in den Schatten.

Aljona Savchenko und Robin Szolkowy haben das Grand-Prix-Finale der Eiskunstlauf-Paare in Peking gewonnen. Mit einer annähernd fehlerlosen Kür deklassierten die Olympiadritten aus Chemnitz die aktuellen Paarlauf-Weltmeister Pang Qing und Tong Jian aus China mit insgesamt 210,72 Punkten.

Die Lokalmatadore Qing/Jian mussten sich nach einem Patzer und 189,93 Punkten mit Rang zwei zufrieden geben. Bronze ging dank Sui Wenjing/Han Cong (179,04 Punkte) ebenfalls an die Gastgeber.

Es war der zweite Grand-Prix-Triumph für Savchenko/Szolkowy nach der Saison 2007/2008. In den vergangenen beiden Jahren hatte sich das Paar wie bereits 2005/2006 mit der Bronzemedaille zufriedengeben müssen, im darauffolgenden Jahr belegten sie den zweiten Rang.

Curling: Deutschland verpasst Bronze

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung