Weltcup in Kuusamo

Eric Frenzel mit Podest-Chancen

SID
Samstag, 27.11.2010 | 12:34 Uhr
Der 22-jährige Eric Frenzel konnte 2007 die Junioren-Weltmeisterschaft in Tarvisio gewinnen
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
HV71 -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Cracovia Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
Premiership
Leicester -
Bath

Beim zweiten Weltcup der Kombinierer liegt Eric Frenzel nach dem Springen auf Platz acht und geht mit 42 Sekunden Rückstand auf Jason Lamy Chappuis (Frankreich) ins Rennen.

Kombinierer Eric Frenzel peilt auch im zweiten Rennen beim Weltcup im finnischen Kuusamo das Podest an. Der 22-Jährige aus Oberwiesenthal liegt nach dem Springen auf Platz acht und geht mit einem Rückstand von 42 Sekunden auf Olympiasieger Jason Lamy Chappuis in den 10-km-Langlauf.

Der Franzose hatte am Freitag das erste Saisonrennen vor Frenzel gewonnen und landete im Springen mit 140m den weitesten Satz.

Johannes Rydzek aus Oberstdorf liegt als Zehnter nach dem Springen ebenfalls aussichtsreich im Rennen. In der Loipe muss Rydzek 48 Sekunden auf Lamy Chappuis aufholen.

Tino Edelmann (Zella-Mehlis) startet als 19. schon mit einem Handicap von 1:15 Minuten.

Kombinierer Frenzel bei Weltcup-Auftakt Zweiter

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung