Wintersport

Loch und Henkel werben für München 2018

SID
Andrea Henkel holte in ihrer Karriere bislang 36 Weltcupsiege
© Getty

Olympiasieger Felix Loch und Andrea Henkel sind zwei der insgesamt 26 Spitzensportler, die die Stadt München bei ihrer Bewerbung für die Olympischen Winterspiele 2018 unterstützen.

Die Stadt München hat bei ihrer Bewerbung für die Olympischen Winterspiele 2018 prominente Unterstützung erhalten.

Insgesamt 26 Spitzensportler, darunter Rodel-Olympiasieger Felix Loch und die zweimalige Biathlon-Olympiasiegerin Andrea Henkel, gehören seit Freitag zum Kreis der offiziellen Sportbotschafter.

"München kann jetzt auf die Unterstützung von insgesamt 98 Botschaftern bauen. Das ist einzigartig in der Olympischen und Paralympischen Wintersportgeschichte", sagte Bewerbungschef Willy Bogner.

Auch zwei Sommersportler unterstützen Bewerbung

"München 2018 - das ist ein sehr großer Traum für mich", sagte Skifahrerin Anna Schaffelhuber stellvertretend für viele Sport-Botschafter.

Die 17-Jährige hatte bei der Paralympics-Abschlussfeier in Vancouver die deutsche Fahne getragen. Zu den neuen Sport-Botschaftern gehören in Handball-Weltmeister Dominik Klein und Kitesurferin Kristin Boese auch zwei Sommersportler.

Ski-Legende Rosi Mittermaier wird 60

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung