Skispringen

Uhrmann gewinnt Sprunglauftitel - Schmitt Dritter

SID
Samstag, 24.07.2010 | 19:12 Uhr
Michael Uhrmann war beim Springen in Oberhof nicht zu schlagen
© sid
Advertisement
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev vs Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
Champions Hockey League
Trinec -
Brynas IF
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Champions Hockey League
Bern -
Växjö
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg
NBA
Wizards @ Trail Blazers
Basketball Champions League
medi Bayreuth -
AEK Athen
Basketball Champions League
Sidigas Avellino -
Baskets Bonn

Michael Uhrmann hat die deutsche Meisterschaft im Spezialsprung gewonnen. Der 31-Jährige landete von der 140-m-Schanze in Oberhof vor Michael Neumayer und Martin Schmitt.

Mit einem Favoritensieg endete am Samstag in Oberhof die deutsche Meisterschaft im Spezialsprung. Auf der 140-m-Schanze dominierte Michael Uhrmann souverän mit 272,2 Punkten (133/131 m).

Für den 31-Jährigen vom WSV Rastbüchl war es bereits das achte Meisterschaftsgold. In einer spannenden Konkurrenz vor 1000 Zuschauern ging Silber an Michael Neumayer (Berchtesgaden) mit 261,8 (131,5/129,5).

Martin Schmitt (Furtwangen) segelte von Platz fünf in Durchgang eins noch auf den Bronzerang mit 261,0 Punkten (128,5/129 m). Titelverteidiger Andreas Wank (Oberhof) musste sich mit Rang fünf begnügen.

"Ich habe mich in Bischofshofen vorwiegend allein auf die Titelkämpfe vorbereitet. Das Resultat ist der Beweis dafür, dass ich offensichtlich damit nicht schlecht gefahren bin. Wie die Sommerform in Wirklichkeit ist, werde ich bei den Grand Prix sehen" sagte Uhrmann.

Vikersund baut größte Schanze der Welt

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung