Montag, 21.06.2010

Wintersport

Doppel-Olympiasiegerin Nystad tritt zurück

Langlauf-Olympiasiegerin Claudia Nystad hat ihren Rücktritt erklärt. "Sie hat die Motivation nicht mehr gehabt. Sie tritt auf dem Höhepunkt ab", so Bundestrainer Jochen Behle.

Claudia Nystad holte mit Evi Sachenbacher bei Olympia 2010 sensationell Gold im Teamsprint
© Getty
Claudia Nystad holte mit Evi Sachenbacher bei Olympia 2010 sensationell Gold im Teamsprint

Doppel-Olympiasiegerin Claudia Nystad verlässt die Loipe und widmet sich dem Beruf. Knapp vier Monate nach ihrem zweiten Olympia-Gold hat die Skilangläuferin aus Oberwiesenthal überraschend ihren Rücktritt erklärt.

Die 32-Jährige hatte bei den Winterspielen in Whistler mit Evi Sachenbacher-Stehle sensationell Gold im Teamsprint und zusätzlich Silber in der Staffel gewonnen. Nach dem "schönsten Moment meiner Karriere" zog die Hobbykünstlerin nun einen Schlussstrich und will in Leipzig Wirtschaftsinformatik studieren.

"Die Spiele in Vancouver waren ein absoluter Höhepunkt in meiner Karriere. Ich habe mir in den vergangenen Monaten viele Gedanken gemacht und habe erkennen müssen, dass es für mich jetzt Zeit ist, ein neues Leben - abseits vom Skisport - zu beginnen. Nach Vancouver wäre es für mich extrem schwer geworden, mich noch einmal einhundertprozentig zu motivieren", erklärte Nystad.

Auf WM-Start 2011 gehofft

Bundestrainer Jochen Behle kann die Entscheidung von Nystad nachvollziehen, bedauert aber den Verlust. "Sie hat einfach die Motivation nicht mehr gehabt. Sie tritt auf dem Höhepunkt ab und hatte einen sehr erfolgreichen Abschluss", sagte Behle: "Claudia war nicht nur sportlich eine ganz spezielle Persönlichkeit und ist eigentlich nicht zu ersetzen."

Der Chefcoach hatte auf einen Start bei der WM 2011 in Oslo gehofft, doch die von ihrem Ehemann Trond getrennt lebende Nystad will sich beruflich und privat neu orientieren.

Als Staffel-Olympiasiegerin war sie 2002 in die Weltspitze aufgestiegen und gewann ein Jahr später auch WM-Gold. Die wegen ihrer Sprintfähigkeit gefürchtete Schlussläuferin galt immer auf und abseits der Loipe als unberechenbar.

Nach ihrer vierten WM-Silbermedaille 2009 in Liberec zeigte sie den Stinkefinger in Richtung Jochen Behle. Und ihr erstes Olympia-Gold von Salt Lake City versteigte sie via Internetauktion zugunsten missbrauchter Kinder für 22.000 Euro.

"Lücke ist schwer zu schließen"

Der Generalsekretär des Deutschen Ski-Verbandes (DSV), Thomas Pfüller, hätte sich ebenfalls über eine Fortsetzung ihrer Karriere gefreut.

"Die Lücke, die sie in unserer Mannschaft hinterlässt, wird von den jungen Athletinnen zunächst einmal nur sehr schwer zu schließen sein. Von daher hätten wir uns natürlich gewünscht, wenn sie noch ein-zwei Jahre gelaufen wäre. Wir respektieren aber auch ihre Entscheidung und wünschen ihr für ihren weiteren Lebensweg ebensoviel Erfolg wie im Sport", meinte Pfüller.

Groß gibt Einstand als Bundestrainer

Bilder des Tages - 21. Juni
Herzzerreißend: Graeme McDowell (l.) gewann in Pebble Beach als erster Europäer seit Tony Jacklin 1970 die US Open. Sein gerührter Vater Ken (r.) ist bei jedem Turnier dabei
© Getty
1/7
Herzzerreißend: Graeme McDowell (l.) gewann in Pebble Beach als erster Europäer seit Tony Jacklin 1970 die US Open. Sein gerührter Vater Ken (r.) ist bei jedem Turnier dabei
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/2106/graeme-mcdowell-golf-us-open-kevin-kouzmanoff-paul-bonhomme-red-bull-air-race-jimmie-johnson-nascar-rugby-dominic-waldouck-swin-cash-wnba.html
Kevin Kouzmanoff rettet sich mit vollem Einsatz auf die zweite Base. Seine Oakland Athletics siegten in der MLB bei den St. Louis Cardinals mit 3:2
© Getty
2/7
Kevin Kouzmanoff rettet sich mit vollem Einsatz auf die zweite Base. Seine Oakland Athletics siegten in der MLB bei den St. Louis Cardinals mit 3:2
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/2106/graeme-mcdowell-golf-us-open-kevin-kouzmanoff-paul-bonhomme-red-bull-air-race-jimmie-johnson-nascar-rugby-dominic-waldouck-swin-cash-wnba,seite=2.html
Viel Action über dem Hudson River in New York: Der Brite Paul Bonhomme triumphierte beim Saisonhöhepunkt der Red-Bull-Air-Races
© Getty
3/7
Viel Action über dem Hudson River in New York: Der Brite Paul Bonhomme triumphierte beim Saisonhöhepunkt der Red-Bull-Air-Races
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/2106/graeme-mcdowell-golf-us-open-kevin-kouzmanoff-paul-bonhomme-red-bull-air-race-jimmie-johnson-nascar-rugby-dominic-waldouck-swin-cash-wnba,seite=3.html
Racing mit Vergnügen: Jimmie Johnson war auf dem Infineon Raceway am schnellsten unterwegs und siegte beim Lauf der Nascar-Serie Toyota Save Mart 350
© Getty
4/7
Racing mit Vergnügen: Jimmie Johnson war auf dem Infineon Raceway am schnellsten unterwegs und siegte beim Lauf der Nascar-Serie Toyota Save Mart 350
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/2106/graeme-mcdowell-golf-us-open-kevin-kouzmanoff-paul-bonhomme-red-bull-air-race-jimmie-johnson-nascar-rugby-dominic-waldouck-swin-cash-wnba,seite=4.html
Scott Dickens im Vordergrund geriet nicht aus der Bahn und sicherte sich Platz zwei beim internationalen Einladungsrennen im kalifornischen Santa Clara
© Getty
5/7
Scott Dickens im Vordergrund geriet nicht aus der Bahn und sicherte sich Platz zwei beim internationalen Einladungsrennen im kalifornischen Santa Clara
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/2106/graeme-mcdowell-golf-us-open-kevin-kouzmanoff-paul-bonhomme-red-bull-air-race-jimmie-johnson-nascar-rugby-dominic-waldouck-swin-cash-wnba,seite=5.html
Das ist mein Ball: Englands Rugby-Nationalspieler Dominic Waldouck behauptet sich im Trainings-Zweikampf vor der Partie gegen Neuseeland
© Getty
6/7
Das ist mein Ball: Englands Rugby-Nationalspieler Dominic Waldouck behauptet sich im Trainings-Zweikampf vor der Partie gegen Neuseeland
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/2106/graeme-mcdowell-golf-us-open-kevin-kouzmanoff-paul-bonhomme-red-bull-air-race-jimmie-johnson-nascar-rugby-dominic-waldouck-swin-cash-wnba,seite=6.html
In Seattle wird doch noch Basketball gespielt. Allerdings in der WNBA, wo der Seattle Storm um Swin Cash (l.) die San Antonio Silver Stars mit 82:61 besiegten
© Getty
7/7
In Seattle wird doch noch Basketball gespielt. Allerdings in der WNBA, wo der Seattle Storm um Swin Cash (l.) die San Antonio Silver Stars mit 82:61 besiegten
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/2106/graeme-mcdowell-golf-us-open-kevin-kouzmanoff-paul-bonhomme-red-bull-air-race-jimmie-johnson-nascar-rugby-dominic-waldouck-swin-cash-wnba,seite=7.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.