Mittwoch, 02.06.2010

Wintersport

Deutschland sprintet mit der Schweiz

Die Langlauf-Sprint-Teams aus der Schweiz und Deutschland werden künftig gemeinsam trainieren. Beide Verbände einigten sich auf eine Zusammenarbeit unter Trainer Tor Arne Hetland.

Im Dezember 2004 feierte Josef Wenzel sein Debüt im Skilanglauf-Weltcup
© Getty
Im Dezember 2004 feierte Josef Wenzel sein Debüt im Skilanglauf-Weltcup

Die Langlauf-Sprinter aus Deutschland und der Schweiz trainieren künftig gemeinsam. Darauf einigten sich beide Verbände am Rand des Kongresses des Internationalen Skiverbandes FIS in Antalya.

Geführt wird das Projekt vom bisherigen Sprint-Bundestrainer Tor Arne Hetland.Der Norweger war Olympiasieger und Weltmeister im Sprint.

Hintergrund der außergewöhnlichen Vereinbarung ist die erneute Aufwertung des Sprints im kommenden Weltcup-Kalender.

Zunächst nur Trainingsbetrieb

"Weder die Schweiz noch wir können es uns leisten, diesen inzwischen so wichtigen Bereich im Langlauf zu vernachlässigen", sagte der deutsche Generalsekretär Thomas Pfüller.

Die Kooperation mit dem Schweizer Skiverband wird sich zunächst nur auf den Trainingsbetrieb beschränken. Mit Beginn der Weltcupsaison sollen die Sprinter der beiden Nationen wieder in ihre jeweiligen Weltcup-Teams integriert werden.

Ziel ist nach den enttäuschenden Leistungen des Sprint-Spezialisten Josef Wenzl bei den Winterspielen der Anschluss an die Weltspitze.

Alle Mehrsport-News auf einen Blick

Bilder des Tages - 2. Juni
In Südafrika ist die Vorfreude auf die Weltmeisterschaft grenzenlos. Mit den - bei den Spielern so unbeliebten - Vuvuzelas haben vor allem die Kinder einen riesen Spaß
© Getty
1/5
In Südafrika ist die Vorfreude auf die Weltmeisterschaft grenzenlos. Mit den - bei den Spielern so unbeliebten - Vuvuzelas haben vor allem die Kinder einen riesen Spaß
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/0206/wm-2010-weltmeisterschaft-los-angeles-la-lakers-mlb-neil-walker-pittsburgh-pirates-nba-finals.html
Nach dem knappen 3:2-Erfolg der Pittsburgh Pirates gegen die Chicago Cubs in der MLB wurde Neil Walker (r.) mit einer Torte aus Rasierschaum "gefeiert"
© Getty
2/5
Nach dem knappen 3:2-Erfolg der Pittsburgh Pirates gegen die Chicago Cubs in der MLB wurde Neil Walker (r.) mit einer Torte aus Rasierschaum "gefeiert"
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/0206/wm-2010-weltmeisterschaft-los-angeles-la-lakers-mlb-neil-walker-pittsburgh-pirates-nba-finals,seite=2.html
Hier geblieben! Wenig entspannt geht es im Training des AFL-Klubs Gold Coast Football Club zu. Karmichael Hunt (l.) will seinen Teamkollegen nicht vorbeirauschen lassen
© Getty
3/5
Hier geblieben! Wenig entspannt geht es im Training des AFL-Klubs Gold Coast Football Club zu. Karmichael Hunt (l.) will seinen Teamkollegen nicht vorbeirauschen lassen
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/0206/wm-2010-weltmeisterschaft-los-angeles-la-lakers-mlb-neil-walker-pittsburgh-pirates-nba-finals,seite=3.html
Jetzt geht's drum! Die Los Angeles Lakers machen sich fit für den Klassiker in den NBA-Finals gegen die Boston Celtics
© Getty
4/5
Jetzt geht's drum! Die Los Angeles Lakers machen sich fit für den Klassiker in den NBA-Finals gegen die Boston Celtics
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/0206/wm-2010-weltmeisterschaft-los-angeles-la-lakers-mlb-neil-walker-pittsburgh-pirates-nba-finals,seite=4.html
Daneben! Peter Trego und sein Team Somerset verloren das erste Cricket-Spiel der Saison gegen Titelverteidiger Sussex
© Getty
5/5
Daneben! Peter Trego und sein Team Somerset verloren das erste Cricket-Spiel der Saison gegen Titelverteidiger Sussex
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/0206/wm-2010-weltmeisterschaft-los-angeles-la-lakers-mlb-neil-walker-pittsburgh-pirates-nba-finals,seite=5.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.