Bob

Zwei Jahre Sperre für Amerikaner Jones

SID
Dienstag, 27.04.2010 | 10:43 Uhr
Jones gewann in Salt Lake City mit der Crew um Todd Hays die Silbermedaille im Vierer
© Getty
Advertisement
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinale
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinale
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona -
Saski Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
National Rugby League
Storm -
Cowboys
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
Champions Hockey League
Wolfsburg -
Salzburg
Champions Hockey League
München -
Brynäs
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro
NBA
Timberwolves -
Warriors
NBA
Warriors -
Timberwolves
Premiership
Saracens -
Wasps

Der US-Bobfahrer Randal Jones ist wegen der Verweigerung eines Dopingtests für zwei Jahre gesperrt worden.

Der 40-Jährige hatte 2002 bei den Olympischen Spielen in Salt Lake City als Mitglied der Crew von Todd Hays die Silbermedaille im Vierer gewonnen.

Jones hatte den Test der US-Anti-Doping-Komission Usada am 26. Januar dieses Jahres mit dem Argument verweigert, dass er seine Karriere bereits beendet habe. Allerdings hätte Jones die Usada darüber schriftlich unterrichten müssen.

"Ich bedaure, dass ich die Regularien nicht richtig verstanden und den Test verweigert habe. Ich dachte, dass ich die Informationen über meinen Rücktritt später einreichen könnte", sagte Jones.

Der viermalige Olympia-Teilnehmer hatte seine Karriere schon einmal beendet und wollte bei den Winterspielen in Vancouver sein Comeback geben. Verletzungen machten Jones aber einen Strich durch die Rechnung.

Alle News und Fakten zum Wintersport

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung