Langlauf

Stars kommen zu Sommerfeldt-Abschied

SID
Mittwoch, 21.04.2010 | 13:21 Uhr
Rene Sommerfeldt gewann in Salt Lake City mit der Staffel Olympisches Bronze
© sid
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Live
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Roosters -
Titans
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Pro14
Connacht -
Glasgow
National Rugby League
Dragons -
Bulldogs
Premiership
Leicester -
Bath

Am 30. April bestreitet Rene Sommerfeldt sein Abschiedsrennen in Oberwiesenthal und trifft dabei auf einer Kunstschneeloipe auf nationale und internationale Langlauf-Größen.

Der ehemaliger Gesamtweltcupsieger Rene Sommerfeldt bestreitet am 30. April sein Abschiedsrennen. Für den letzten großen Auftritt des 35-Jährigen wird in dessen Wohnort Oberwiesenthal eigens eine 500 Meter lange Kunstschneeloipe präpariert.

Neben Sommerfeldts Kollegen aus der Nationalmannschaft Axel Teichmann, Tobias Angerer und Jens Filbrich haben auch die internationalen Stars Lukas Bauer (Tschechien), Tor Arne Hetland (Norwegen), Pietro Piller Cottrer sowie Cristian Zorzi (beide Italien) ihre Teilnahme zugesagt.

Erster deutscher Gesamtweltcupsieger

Sommerfeldt hatte in der Saison 2003/04 als erster Deutscher den Gesamtweltcup gewonnen.

Bei den Winterspielen in Salt Lake City holte er mit der Staffel Bronze, vier Jahre später gewann Sommerfeldt in Turin mit dem deutschen Quartett Silber.

Im kommenden Winter will das Langlauf-Urgestein, das bei den Winterspielen in Vancouver ohne Medaille geblieben war, noch einige Rennen außerhalb des Weltcups wie zum Beispiel den traditionellen Wasalauf bestreiten. Sommerfeldt strebt zudem eine Karriere als Trainer im Deutschen Skiverband (DSV) an.

Riesch bleibt Ausrüster treu

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung