Curling

Kanadas Curler setzen sich WM-Krone auf

SID
Sonntag, 11.04.2010 | 19:32 Uhr
Das kanadische Team holte bei den Olympischen Winterspielen in Vancouver die Goldmedaille
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
MiLive
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
MiLive
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Nach dem Olympiasieg haben sich die kanadischen Curling-Herren in Cortina d'Ampezzo auch den WM-Titel gesichert. Im Finale besiegte das Team von Skip Kevin Koe Norwegen mit 9:3.

Curling-Olympiasieger Kanada hat sich auch die WM-Krone aufgesetzt. In einer Neuauflage des Endspiels von Vancouver setzten sich die Kanadier im italienischen Cortina d'Ampezzo deutlich mit 9:3 gegen Norwegen durch und holten ihren 32. WM-Titel.

Damit krönte der neue Skip Kevin Koe seine starke Leistung. Bei den Winterspielen hatte noch Kevin Martin das kanadische Team angeführt. WM-Bronze ging an Titelverteidiger Schottland nach einem 6:4 gegen die USA.

Das deutsche Team des CC Füssen um Skip Andreas Kapp war als Siebtplatzierter am Einzug in die Play-off-Runde der besten vier Mannschaften gescheitert.

WM-Aus für deutsches Curling-Team

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung