Langlauf

Ordentliches Ergebnis für deutsche Läuferinnen

SID
Freitag, 19.03.2010 | 13:01 Uhr
Katrin Zeller wurde im Prolog von Falun 13.
© Getty
Advertisement
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks

Am zweiten Tag des Weltcup-Finales im schwedischen Falun haben die deutschen Langläuferinnen im Prolog über 2,5km mit Platz 13, 15 und 21 ein zufriedenstellendes Ergebnis erzielt.

Die deutschen Skilangläuferinnen haben zweiten Tag des Weltcup-Finals in Schweden eine ansprechende Leistung gezeigt. Beim Prolog über 2,5km in der klassischen Technik in Falun landete Teamsprint-Olympiasiegerin Evi Sachenbacher-Stehle (Reit im Winkl) auf dem 13. Platz, Stefanie Böhler (Ibach) wurde 15., die Olympiazweite Katrin Zeller (Oberstdorf) kam als 21. ins Ziel.

Auf dem Podium standen ausschließlich Olympiasiegerinnen. Den Sieg sicherte sich die Polin Justyna Kowalczyk in 8:07,9 Minuten vor der dreimaligen Goldmedaillengewinnerin Marit Björgen (Norwegen) und der Schwedin Charlotte Kalla.

Kowalczyk steht als Gesamtsiegerin fest

Beim Auftakt in das Weltcup-Finale am Mittwoch in Stockholm waren die drei deutschen Starterinnen allesamt im Viertelfinale des Sprints ausgeschieden.

Teamsprint-Olympiasiegerin Claudia Nystad (Oberwiesenthal) sowie Nicole Fessel (Oberstdorf) waren vor dem letzten Weltcup der Saison erkrankt und fehlten in Schweden. Im Gesamtweltcup stand Kowalczyk schon vor dem Weltcup-Finale als Siegerin fest.

Endstation Viertelfinale für deutsche Langläufer

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung