Sonntag, 17.01.2010

Rodeln

Treppchen fest in deutscher Hand

Die deutschen Rodel-Männer haben es den Frauen und Doppelsitzern gleichgetan und beim Weltcup in Oberhof einen Dreifachsieg gefeiert. Andi Langenhan belegte Platz eins.

Im Eiskanal von Oberhof der Schnellste: Andi Langenhan
© sid
Im Eiskanal von Oberhof der Schnellste: Andi Langenhan

Nach den Frauen und den Doppelsitzern haben auch die deutschen Männer beim Viessmann Rodel-Weltcup in Oberhof einen Dreifach-Triumph gefeiert. Andi Langenhan verwies nach zwei Läufen in 1:31,383 Minuten Johannes Ludwig mit einem Vorsprung von 0,083 Sekunden auf Platz zwei. Dritter wurde Jan Eichhorn (0,094).

"Das gibt mir viel Motivation für Vancouver. Vielleicht kann ich als Überraschungsteilnehmer das Feld dort ein wenig aufmischen", sagte der 25-Jährige nach seinem zweiten Weltcupsieg.

Die neben Langenhan für die Olympischen Spiele in Vancouver qualifizierten David Möller und Felix Loch erfüllten die Erwartungen nicht ganz. Möller belegte Platz fünf (0,251), Weltmeister Loch wurde Siebter (0,268).

Deutschland auch im Teamwettbewerb vorne

Der italienische Olympiasieger Armin Zöggeler verpasste als Sechster (0,265) den vorzeitigen Gewinn des Gesamtweltcups.

Nach sieben von acht Rennen führt Zöggeler die Wertung aber weiter vor dem Russen Albert Demtschenko an.

Im Team-Wettbewerb siegten Tatjana Hüfner, Möller und Patric Leitner/Alexander Resch in 2:29,779 Minuten vor Österreich (2:30,258) und rundeten somit ein aus deutscher Sicht perfektes Wochenende ab.

Hüfner kann zum Gesamtsieg rodeln

Bilder des Tages, 17. Januar
Hollywood-Schauspieler Charlie Sheen zu Gast im Staples-Center: Ob ihm der knappe 102:101-Sieg der Cavaliers über die Clippers gefallen hat?
© Getty
1/7
Hollywood-Schauspieler Charlie Sheen zu Gast im Staples-Center: Ob ihm der knappe 102:101-Sieg der Cavaliers über die Clippers gefallen hat?
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/1701/bilder-des-tages-17-01-lebron-james-charlie-sheen-los-angeles-clippers-cleveland-cavaliers-andreas-wank-lance-armstrong-down-under-jenny-wolf.html
Dunk it like LeBron: Bei der Flugshow von King James dürfte sich auch Charlie Sheen amüsiert haben
© Getty
2/7
Dunk it like LeBron: Bei der Flugshow von King James dürfte sich auch Charlie Sheen amüsiert haben
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/1701/bilder-des-tages-17-01-lebron-james-charlie-sheen-los-angeles-clippers-cleveland-cavaliers-andreas-wank-lance-armstrong-down-under-jenny-wolf,seite=2.html
Andreas Wank sprang beim Skisprung-Weltcup in Sapporo 126,5 und 116 Meter weit und belegte den fünften Platz
© Getty
3/7
Andreas Wank sprang beim Skisprung-Weltcup in Sapporo 126,5 und 116 Meter weit und belegte den fünften Platz
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/1701/bilder-des-tages-17-01-lebron-james-charlie-sheen-los-angeles-clippers-cleveland-cavaliers-andreas-wank-lance-armstrong-down-under-jenny-wolf,seite=3.html
Er hat ihn sicher: Steve Smith von den New South Wales Blues pflückt die Kugel herunter
© Getty
4/7
Er hat ihn sicher: Steve Smith von den New South Wales Blues pflückt die Kugel herunter
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/1701/bilder-des-tages-17-01-lebron-james-charlie-sheen-los-angeles-clippers-cleveland-cavaliers-andreas-wank-lance-armstrong-down-under-jenny-wolf,seite=4.html
Lance Armstrong auf seinem liebsten Gefährt. Der US-Amerikaner fährt für Team Radioshack bei der Tour Down Under
© Getty
5/7
Lance Armstrong auf seinem liebsten Gefährt. Der US-Amerikaner fährt für Team Radioshack bei der Tour Down Under
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/1701/bilder-des-tages-17-01-lebron-james-charlie-sheen-los-angeles-clippers-cleveland-cavaliers-andreas-wank-lance-armstrong-down-under-jenny-wolf,seite=5.html
Für die Crown's Tennis Players' Party kann man sich schon mal rausputzen. Maria Sharapowa elegant und top-gestylt im Kleidchen
© Getty
6/7
Für die Crown's Tennis Players' Party kann man sich schon mal rausputzen. Maria Sharapowa elegant und top-gestylt im Kleidchen
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/1701/bilder-des-tages-17-01-lebron-james-charlie-sheen-los-angeles-clippers-cleveland-cavaliers-andreas-wank-lance-armstrong-down-under-jenny-wolf,seite=6.html
Jenny Wolf sprintet zum Abschluss der Eisschnelllauf-Sprint-WM in Obihiro zu Bronze
© Getty
7/7
Jenny Wolf sprintet zum Abschluss der Eisschnelllauf-Sprint-WM in Obihiro zu Bronze
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/1701/bilder-des-tages-17-01-lebron-james-charlie-sheen-los-angeles-clippers-cleveland-cavaliers-andreas-wank-lance-armstrong-down-under-jenny-wolf,seite=7.html
 

 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.