Sonntag, 03.01.2010

Langlauf

Teichmann auf drei, Frauen enttäuschen

Langläufer Axel Teichmann ist auf der dritten Etappe der Tour de Ski in Oberhof auf Rang drei gesprintet. Der Deutsche kam 3,1 Sekunden hinter Sieger Eldar Rönning ins Ziel.
 

Evi Sachenbacher-Stehle und die deutschen Frauen scheiterten in der Qualifikation
© Getty
Evi Sachenbacher-Stehle und die deutschen Frauen scheiterten in der Qualifikation

Axel Teichmann zweimal als Dritter auf dem Siegerpodest und Gesamt-Zweiter, Tobias Angerer und Jens Filbrich in der Spitzengruppe - pünktlich zum ersten Saisonhöhepunkt Tour de Ski haben die deutschen Langlauf-Asse ihren Stammplatz in der Weltelite zurückerobert.

In Oberhof überzeugten auf den ersten drei Teilstücken der mit über 700.000 Euro dotierten Acht-Etappen-Tournee vor allem Petter Northug (Norwegen) und Petra Majdic (Slowenien) mit zwei Tagessiegen.

"Mein Ziel waren zwei Podestplätze in Oberhof. Das habe ich geschafft, und die Ausgangsposition als Zweiter der Gesamtwertung ist sehr gut. Das geht so alles völlig in Ordnung", sagte Axel Teichmann.

Nach seinem Sturm auf den dritten Podestplatz im Prolog überzeugte der Lobensteiner auch auf Platz sechs im 15-km-Handicaprennen sowie am Ende mit dem überraschenden dritten Platz im Klassik-Sprint knapp hinter den Norwegern Eldar Rönning und Northug. "Im Sprint hatte ich auch ein wenig Glück, aber das war der Lohn für harte Arbeit", sagte Teichmann.

Auch Angerer und Filbrich mit starkem Wochenende

Auch Tobias Angerer überzeugte vor insgesamt 13.000 Zuschauern auf den ersten Etappen am Oberhofer Grenzadler. "Ich merke, dass es von Tag zu Tag besser wird. Ein Podium war für mich im Distanzrennen möglich, da hatte ich mit Stockbruch und Sturz Pech", sagte der Tour-Gesamtsieger von 2007.

Jens Filbrich rannte von Prologplatz 62 im 15-km-Lauf auf Platz acht nach vorn, kam durch einen Sturz im Viertelfinale aber um seine Sprintchancen. "Axel zweimal auf dem Podest, Tobias und Jens in der Gesamtwertung gut im Bild, vier Mann in den K.o.-Sprints: Die Männer haben sich in Oberhof hervorragend verkauft. Da sind wir absolut zufrieden", schätzte Jochen Behle ein.

Steffi Böhler nicht mehr dabei

Komplett konträr fiel die Bilanz des Bundestrainers für den Frauenbereich aus. "Was soll los sein. Wir waren zu langsam. Mehr nicht", grantelte er. Evi Sachenbacher-Stehle verpasste als 17. sowie 16. der ersten beiden Teilstücke die erhoffte Olympianorm jeweils knapp.

Vorjahres-Prologsiegerin Claudia Nystad verschwand nach Auftaktplatz zwölf total im Feld der weit Abgeschlagenen.

Aufgrund einer hartnäckigen Erkältung beendet Steffi Böhler bereits nach der zweiten Etappe die Tour de Ski. Die 27-Jährige aus Ibach, die auf den ersten beiden Teilstücken nur die Ränge 24 und 37 belegt hatte, entschied sich am Sonntag vor dem Sprintrennen in Oberhof nach Absprache mit Bundestrainer Jochen Behle für den Ausstieg.

Angerer und Teichmann unter den ersten Sechs

Bilder des Tages, 3. Januar
"Hmh, was mache ich jetzt", scheint sich Graham Onions beim Cricket-Match England gegen Südafrika zu fragen. Da können wir leider auch nicht weiterhelfen
© Getty
1/12
"Hmh, was mache ich jetzt", scheint sich Graham Onions beim Cricket-Match England gegen Südafrika zu fragen. Da können wir leider auch nicht weiterhelfen
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0301/bilder-des-tages-3-januar-john-isner-gael-monfils-marcel-goc.html
Da hat sich Marlies Schild wohl verhakelt in den vielen bösen Stangen, die den Weg versperren. Den letzten Slalom hat sie noch gewonnen, diesmal flog sie raus
© Getty
2/12
Da hat sich Marlies Schild wohl verhakelt in den vielen bösen Stangen, die den Weg versperren. Den letzten Slalom hat sie noch gewonnen, diesmal flog sie raus
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0301/bilder-des-tages-3-januar-john-isner-gael-monfils-marcel-goc,seite=2.html
Ein fliegender Tennis-Court im arabischen Doha. Der fliegende Teppich hat also ausgedient. Den Superstars Rafael Nadal und Roger Federer bleibt auch nichts erspart.
© Getty
3/12
Ein fliegender Tennis-Court im arabischen Doha. Der fliegende Teppich hat also ausgedient. Den Superstars Rafael Nadal und Roger Federer bleibt auch nichts erspart.
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0301/bilder-des-tages-3-januar-john-isner-gael-monfils-marcel-goc,seite=3.html
Alle schön in einer Reihe an die Hecke anreiten und gleichzeitig abspringen. Da haben die Herren ein Wettreiten in Plumpton wohl mit einem Synchronspringen verwechselt
© Getty
4/12
Alle schön in einer Reihe an die Hecke anreiten und gleichzeitig abspringen. Da haben die Herren ein Wettreiten in Plumpton wohl mit einem Synchronspringen verwechselt
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0301/bilder-des-tages-3-januar-john-isner-gael-monfils-marcel-goc,seite=4.html
John Isner spielt mit Melanie Oudin beim Hopman Cup. Gemischtes Doppel trifft's ganz gut. Sie misst 1,68 m, er 2,06 m
© Getty
5/12
John Isner spielt mit Melanie Oudin beim Hopman Cup. Gemischtes Doppel trifft's ganz gut. Sie misst 1,68 m, er 2,06 m
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0301/bilder-des-tages-3-januar-john-isner-gael-monfils-marcel-goc,seite=5.html
FA-Cup: Jermaine Beckford trifft zum 1:0 für Drittligist Leeds United gegen Manchester United
© Getty
6/12
FA-Cup: Jermaine Beckford trifft zum 1:0 für Drittligist Leeds United gegen Manchester United
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0301/bilder-des-tages-3-januar-john-isner-gael-monfils-marcel-goc,seite=6.html
Der deutsche Hoffnungsträger Pascal Bodmer im Anflug auf Innsbruck bei der Vierschanzentournee
© Getty
7/12
Der deutsche Hoffnungsträger Pascal Bodmer im Anflug auf Innsbruck bei der Vierschanzentournee
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0301/bilder-des-tages-3-januar-john-isner-gael-monfils-marcel-goc,seite=7.html
Die Jungs der Arkansas Razorbacks feiern den Gewinn des Autozone Liberty Bowl. Der Sieger kriegt einen Oschi von Glocke, wie man sieht
© Getty
8/12
Die Jungs der Arkansas Razorbacks feiern den Gewinn des Autozone Liberty Bowl. Der Sieger kriegt einen Oschi von Glocke, wie man sieht
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0301/bilder-des-tages-3-januar-john-isner-gael-monfils-marcel-goc,seite=8.html
John Isner spielt mit Melanie Oudin beim Hopman Cup. Gemischtes Doppel trifft's ganz gut. Sie misst 1,68 m, er 2,06 m
© Getty
9/12
John Isner spielt mit Melanie Oudin beim Hopman Cup. Gemischtes Doppel trifft's ganz gut. Sie misst 1,68 m, er 2,06 m
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0301/bilder-des-tages-3-januar-john-isner-gael-monfils-marcel-goc,seite=9.html
Ein Rad ist besser als keins: Das ist das inoffizielle Motto der Einrad-WM in Wellington/Neuseeland. Die findet übrigens schon zum 15. Mal statt
© Getty
10/12
Ein Rad ist besser als keins: Das ist das inoffizielle Motto der Einrad-WM in Wellington/Neuseeland. Die findet übrigens schon zum 15. Mal statt
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0301/bilder-des-tages-3-januar-john-isner-gael-monfils-marcel-goc,seite=10.html
Frankreichs Tennis-Star Gael Monfils (r.) geht in Brisbane fremd und trainiert lieber mit Australiens Basketball-Legende Leroy Loggins
© Getty
11/12
Frankreichs Tennis-Star Gael Monfils (r.) geht in Brisbane fremd und trainiert lieber mit Australiens Basketball-Legende Leroy Loggins
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0301/bilder-des-tages-3-januar-john-isner-gael-monfils-marcel-goc,seite=11.html
Die Fans der Nashville Predators gratulieren ihren Spielern zur Olympia-Nominierung. Alex Sulzer sollte das "Ich Erfolg!" besonders Mut machen
© Getty
12/12
Die Fans der Nashville Predators gratulieren ihren Spielern zur Olympia-Nominierung. Alex Sulzer sollte das "Ich Erfolg!" besonders Mut machen
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0301/bilder-des-tages-3-januar-john-isner-gael-monfils-marcel-goc,seite=12.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.