Biathlon

Schempp reist nicht nach Vancouver

SID
Sonntag, 24.01.2010 | 16:12 Uhr
Muss auf Olympia in Vancouver verzichten: Simon Schempp
© sid
Advertisement
Wuhan Open Women Single
Live
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Aus gesundheitlichen Gründen wird der deutsche Biathlet Simon Schempp nicht an den Olympischen Winterspielen in Vancouver teilnehmen.

Biathlet Simon Schempp wird nach seinem 89. Platz in Antholz nicht zu den Olympischen Spielen reisen. Bundestrainer Frank Ullrich begründete den Verzicht auf den 22-Jährigen mit gesundheitlichen Problemen.

Damit werden wohl Olympiasieger Michael Rösch und Alexander Wolf die letzten beiden Olympia-Tickets im deutschen Biathlon-Team erhalten. Die endgültige Entscheidung trifft jedoch der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB).

Außerdem stehen der dreimalige Olympiasieger Michael Greis, Antholz-Sieger Arnd Peiffer, Christoph Stephan und Andreas Birnbacher im Team.

Deutscher Doppelsieg durch Henkel und Neuner

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung