Ski Alpin

Marianne Mair mit schwerem Rückschlag

SID
Sonntag, 17.01.2010 | 13:12 Uhr
Für Marianne Mair ist es bereits der vierte Kreuzbandriss in ihrer Karriere
© sid
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles

Bereits zum vierten Mal in ihrer noch jungen Karriere lautet bei Ski-Rennläuferin Marianne Mair die Diagnose Kreuzbandriss. Die 20-Jährige hätte noch Chancen auf Olympia gehabt.

Ski-Rennläuferin Marianne Mair aus Reichersbeuern hat einen weiteren schweren Rückschlag in ihrer noch jungen Karriere erlitten.

Die 20 Jahre alte Slalom-Spezialistin, die nach einer Top-15-Platzierung in diesem Winter noch die Chance auf die Olympia-Qualifikation hatte, erlitt im Training vor dem Rennen am Sonntag im slowenischen Maribor ihren vierten Kreuzbandriss.

Die gleiche Verletzung hatte sie sich bereits 2005, 2006 und 2008 zugezogen.

Maria Riesch wird Zweite im Riesenslalom

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung