Erschöpfungssyndrom bei Schmitt

SID
Sonntag, 10.01.2010 | 12:54 Uhr
Martin Schmitt braucht Ruhe
© Getty
Advertisement
BSL
BSL: All-Star-Game 2018
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
World Rugby Sevens Series
Sydney: Tag 1
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
World Rugby Sevens Series
Sydney: Tag 2
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NCAA Division I
Texas A&M @ Kansas
NBA
Thunder @ Pistons
NCAA Division I
Kentucky @ West Virginia
Liga ACB
Real Madrid -
Bilbao
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 3
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig
NBA
Knicks @ Celtics
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Tag 4
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 4
Premier League Darts
Premier League Darts 1 -
Dublin
NBA
Rockets @ Spurs
Davis Cup Men National_team
Australien -
Deutschland: Tag 1
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Viertelfinale
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Viertelfinale
NBA
Lakers @ Nets
Davis Cup Men National_team
Australien -
Deutschland: Tag 2
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Halbfinale
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg -
Halbfinale
Six Nations
Wales -
Schottland
Six Nations
Frankreich -
Irland
NBA
Bulls @ Clippers

Vizeweltmeister Martin Schmitt leidet unter einem schleichenden Erschöpfungssyndrom und wird eine längere Weltcup-Pause einlegen.

Mannschaftsarzt Dr. Mark Dorfmüller diagnostizierte die Erkrankung nach ausgiebigen Bluttests.

Der 31-Jährige Schmitt soll nun aktiv regenerieren, um noch rechtzeitig fit für die Olympischen Spiele in Vancouver zu werden 'Es handelt sich um ein von mehreren Faktoren ausgelöstes Defizit im Energiestoffwechsel´, sagte Dorfmüller.

Schmitt hatte in den vergangenen Wochen sportlich enttäuscht und sich dabei nicht immer hundertprozentig fit gefühlt.

"Werde Energiespeicher auffüllen"

"Die medizinischen Tests bestätigten mein Gefühl. Jetzt werde ich die Energiespeicher erst einmal auffüllen und einige Ruhetage einschieben. Mein Ziel ist es, danach wieder schnellstmöglich fit zu werden, um mich intensiv auf die Olympischen Spiele vorzubereiten."

Bundestrainer Werner Schuster wird bei den nächsten Weltcups auf Schmitt verzichten.

"Er wird nicht an den nächsten Weltcup-Springen teilnehmen. Stattdessen werden wir gezielt einen Formaufbau für die Olympischen Spiele betreiben. Martin ist ein wichtiger Athlet für diesen Höhepunkt."

Beim Weltcup am nächsten Wochenende in Sapporo startet von den Olympiakandidaten nur Michael Neumayer (Berchtesgaden).

Zudem bekommen Stephan Hocke (Schmiedefeld), Georg Späth (Oberstdorf), Severin Freund (Rastbüchl) und Maximilian Mechler (Isny) eine Qualifikationschance für Vancouver.

Martin Schmitt legt Weltcup-Pause ein

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung