Sonntag, 03.01.2010

Nord. Kombination

Kircheisen erreicht Podest-Platz

Björn Kircheisen hat sich beim Weltcup der nordischen Kombinierer in Oberhof einen Podestplatz gesichert. Der Deutsche wurde hinter Johnny Spillane und Felix Gottwald Dritter. Die Disqualifikation des fünftplatzierten Eric Frenzel wurde nach erfolgreichem Protest aufgehoben.

Björn Kircheisen jubelt über seinen dritten Rang in Oberhof
© Getty
Björn Kircheisen jubelt über seinen dritten Rang in Oberhof

Stürze, Hunger-Ast, verlorene Ski, Aufgaben und wenigstens ein dritter Platz von Björn Kircheisen: Beim Heimspiel in Oberhof haben die deutschen Nordisch-Kombinierten einen turbulenten Start in das Olympiajahr hingelegt.

Eric Frenzel blieb ein fünfter Platz, weil seine Disqualifikation wegen angeblichen Frühstarts nach deutschem Protest aufgehoben wurde. Der von einer Mandelentzündung geschwächte viermalige Weltmeister Ronny Ackermann gab gleich beide Wettkämpfe vorzeitig auf und bleibt mit Blick auf die Olympischen Spiele ein Wackelkandidat.

"So einen turbulenten Start ins neue Jahr habe ich noch nicht erlebt. Die Form meiner Topleute stimmt zwar, aber wir hatten das Glück nicht auf unserer Seite. Das heben wir uns hoffentlich für Vancouver auf", sagte Bundestrainer Hermann Weinbuch sichtlich angespannt: "Mit Kircheisen, Frenzel und Edelmann sind wir sehr gut im Plan."

Kircheisen mit den Plätzen fünf und drei

Den stärksten Eindruck im Schatten der beiden Tagessieger Hannu Manninen (Finnland) und Johnny Spillane (USA) hinterließ im Lager der Gastgeber Björn Kircheisen, der einem fünften Platz zum Abschluss als Dritter den Sprung auf das Siegerpodest folgen ließ. "Ich sehe jetzt alles viel lockerer. Ich weiß, dass meine Form stimmt und ich trotzdem noch Reserven im Springen und Laufen habe. Für Vancouver bin ich sehr optimistisch", sagte er.

Eric Frenzel hatte im ersten Wettbewerb einen Podestplatz vergeben, weil ihm in der entscheidenden Phase des 10-km-Laufes ein Ski abhanden kam. Der Oberwiesenthaler wurde Zehnter und am Sonntag nach Weinbuchs Polter-Einlage im Jury-Raum ("Die wollten wegen Sekunden-Bruchteilen disqualifizieren, aber konnten nichts beweisen, weil die Startlinie im TV-Bild nicht zu sehen war.") immerhin Fünfter. Vizeweltmeister Tino Edelmann wurde in Führung liegend von einem Hunger-Ast gestoppt und musste sich am Ende mit den Rängen 15 sowie 12 ("Ich bin total leer") begnügen.

"Sorgenkind" Ackermann gibt erneut auf

Immer größer werden die Sorgenfalten im deutschen Lager, wenn der Name Ronny Ackermann fällt. "Wir hoffen weiter stark auf Ronny, aber der Druck für ihn ist schon brutal", sagte Hermann Weinbuch. Routinier Ackermann wurde in Oberhof von Halsschmerzen und Schnupfen geplagt, gab den ersten Weltcup bei Hälfte des Langlaufes entkräftet auf und trat am Sonntag zum Langlauf gar nicht erst an, weil er beim Springen schon knapp drei Minuten Rückstand zur Spitze angesammelt hatte. "Ronny hatte Pech, musste bei sehr starkem Schneefall springen und hatte gravierende Nachteile bei der Anfahrtsgeschwindigkeit", sagte Sprungtrainer Andreas Bauer.

Da bislang aber nur Edelmann, Frenzel und Kircheisen die von Weinbuch aufgestellten Vancouver-Kriterien (zweimal unter die besten Sechs) erfüllten, bleiben zwei Plätze im Olympia-Team der deutschen Winterzweikämpfer offen, und Routinier Ackermann ("Altes Spiel, neues Glück") noch vier Chancen bei den nun folgenden Weltcups in Val di Fiemme (9./10. Januar) sowie Chaux Neuve (16./17. ). In Chaux Neuve treten Frenzel und Kircheisen nicht an, um sich für Vancouver zu schonen.

Kircheisen am Samstag auf Platz fünf

Bilder des Tages, 3. Januar
"Hmh, was mache ich jetzt", scheint sich Graham Onions beim Cricket-Match England gegen Südafrika zu fragen. Da können wir leider auch nicht weiterhelfen
© Getty
1/12
"Hmh, was mache ich jetzt", scheint sich Graham Onions beim Cricket-Match England gegen Südafrika zu fragen. Da können wir leider auch nicht weiterhelfen
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0301/bilder-des-tages-3-januar-john-isner-gael-monfils-marcel-goc.html
Da hat sich Marlies Schild wohl verhakelt in den vielen bösen Stangen, die den Weg versperren. Den letzten Slalom hat sie noch gewonnen, diesmal flog sie raus
© Getty
2/12
Da hat sich Marlies Schild wohl verhakelt in den vielen bösen Stangen, die den Weg versperren. Den letzten Slalom hat sie noch gewonnen, diesmal flog sie raus
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0301/bilder-des-tages-3-januar-john-isner-gael-monfils-marcel-goc,seite=2.html
Ein fliegender Tennis-Court im arabischen Doha. Der fliegende Teppich hat also ausgedient. Den Superstars Rafael Nadal und Roger Federer bleibt auch nichts erspart.
© Getty
3/12
Ein fliegender Tennis-Court im arabischen Doha. Der fliegende Teppich hat also ausgedient. Den Superstars Rafael Nadal und Roger Federer bleibt auch nichts erspart.
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0301/bilder-des-tages-3-januar-john-isner-gael-monfils-marcel-goc,seite=3.html
Alle schön in einer Reihe an die Hecke anreiten und gleichzeitig abspringen. Da haben die Herren ein Wettreiten in Plumpton wohl mit einem Synchronspringen verwechselt
© Getty
4/12
Alle schön in einer Reihe an die Hecke anreiten und gleichzeitig abspringen. Da haben die Herren ein Wettreiten in Plumpton wohl mit einem Synchronspringen verwechselt
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0301/bilder-des-tages-3-januar-john-isner-gael-monfils-marcel-goc,seite=4.html
John Isner spielt mit Melanie Oudin beim Hopman Cup. Gemischtes Doppel trifft's ganz gut. Sie misst 1,68 m, er 2,06 m
© Getty
5/12
John Isner spielt mit Melanie Oudin beim Hopman Cup. Gemischtes Doppel trifft's ganz gut. Sie misst 1,68 m, er 2,06 m
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0301/bilder-des-tages-3-januar-john-isner-gael-monfils-marcel-goc,seite=5.html
FA-Cup: Jermaine Beckford trifft zum 1:0 für Drittligist Leeds United gegen Manchester United
© Getty
6/12
FA-Cup: Jermaine Beckford trifft zum 1:0 für Drittligist Leeds United gegen Manchester United
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0301/bilder-des-tages-3-januar-john-isner-gael-monfils-marcel-goc,seite=6.html
Der deutsche Hoffnungsträger Pascal Bodmer im Anflug auf Innsbruck bei der Vierschanzentournee
© Getty
7/12
Der deutsche Hoffnungsträger Pascal Bodmer im Anflug auf Innsbruck bei der Vierschanzentournee
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0301/bilder-des-tages-3-januar-john-isner-gael-monfils-marcel-goc,seite=7.html
Die Jungs der Arkansas Razorbacks feiern den Gewinn des Autozone Liberty Bowl. Der Sieger kriegt einen Oschi von Glocke, wie man sieht
© Getty
8/12
Die Jungs der Arkansas Razorbacks feiern den Gewinn des Autozone Liberty Bowl. Der Sieger kriegt einen Oschi von Glocke, wie man sieht
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0301/bilder-des-tages-3-januar-john-isner-gael-monfils-marcel-goc,seite=8.html
John Isner spielt mit Melanie Oudin beim Hopman Cup. Gemischtes Doppel trifft's ganz gut. Sie misst 1,68 m, er 2,06 m
© Getty
9/12
John Isner spielt mit Melanie Oudin beim Hopman Cup. Gemischtes Doppel trifft's ganz gut. Sie misst 1,68 m, er 2,06 m
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0301/bilder-des-tages-3-januar-john-isner-gael-monfils-marcel-goc,seite=9.html
Ein Rad ist besser als keins: Das ist das inoffizielle Motto der Einrad-WM in Wellington/Neuseeland. Die findet übrigens schon zum 15. Mal statt
© Getty
10/12
Ein Rad ist besser als keins: Das ist das inoffizielle Motto der Einrad-WM in Wellington/Neuseeland. Die findet übrigens schon zum 15. Mal statt
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0301/bilder-des-tages-3-januar-john-isner-gael-monfils-marcel-goc,seite=10.html
Frankreichs Tennis-Star Gael Monfils (r.) geht in Brisbane fremd und trainiert lieber mit Australiens Basketball-Legende Leroy Loggins
© Getty
11/12
Frankreichs Tennis-Star Gael Monfils (r.) geht in Brisbane fremd und trainiert lieber mit Australiens Basketball-Legende Leroy Loggins
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0301/bilder-des-tages-3-januar-john-isner-gael-monfils-marcel-goc,seite=11.html
Die Fans der Nashville Predators gratulieren ihren Spielern zur Olympia-Nominierung. Alex Sulzer sollte das "Ich Erfolg!" besonders Mut machen
© Getty
12/12
Die Fans der Nashville Predators gratulieren ihren Spielern zur Olympia-Nominierung. Alex Sulzer sollte das "Ich Erfolg!" besonders Mut machen
/de/sport/diashows/1001/bilder-des-tages/0301/bilder-des-tages-3-januar-john-isner-gael-monfils-marcel-goc,seite=12.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.