Peiffer wird Vierter bei Massenstart

SID
Samstag, 16.01.2010 | 16:29 Uhr
Arnd Peiffer landet beim Massenstart in Ruhpolding auf dem vierten Platz
© sid
Advertisement
Basketball Champions League
Bayreuth -
Banvit
Basketball Champions League
Bonn -
Aris
NBA
Lakers @ Thunder
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn

Biathlet Arnd Peiffer hat beim 15-km-Massenstart in Ruhpolding den vierten Platz erreicht. Es gewann Norwegens Weltmeister Emil-Hegle Svendsen vor Jewgeni Ustjugow aus Russland.

Biathlet Arnd Peiffer hat beim Heim-Weltcup in Ruhpolding als Vierter des 15-km-Massenstartrennens das Siegerpodest nur um sieben Zehntelsekunden verpasst.

Der 22-Jährige aus Clausthal-Zellerfeld konnte auf den letzten Metern den knappen Rückstand auf den Österreicher Simon Eder nicht ganz aufholen.

Svendsen gewinnt auch den Massenstart

Norwegens Weltmeister Emil-Hegle Svendsen gewann zwei Tage nach seinem Sprintsieg auch den Massenstart dank fehlerfreiem Schießen und verwies Weltcup-Spitzenreiter Jewgeni Ustjugow aus Russland mit 5,1 Sekunden Vorsprung auf den zweiten Platz.

Der Schlechinger Andreas Birnbacher, der das Rennen zwischenzeitlich anführte, lieferte als Zehnter seine zweitbeste Saisonleistung ab.

Olympiasieger Michael Greis (Nesselwang), der in Ruhpolding Sprint-Dritter war, musste vier Strafrunden drehen und belegte nur Platz 20.

Deutsche Staffel nur Vierter

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung