Skispringen

Neujahrsspringen: nationale Gruppe nominiert

SID
Mittwoch, 30.12.2009 | 14:08 Uhr
Darf beim Neujahrsspringen auf die Schanze: Maximilian Mechler
© Getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Sechs weitere Deutsche sind für das Neujahrsspringen der 58. Vierschanzentournee nominiert worden. Angeführt wird das Sextett von Maximilian Mechler.

Maximilian Mechler führt die sechsköpfige nationale Gruppe der deutschen Skispringer in das Neujahrsspringen der 58. Vierschanzentournee. Neben dem Sieger des Continentalcupspringens von Engelberg wurden auch Felix Schoft, Tobias Bogner, Severin Freund, Julian Musil und Christian Ulmer für die Konkurrenz in Garmisch-Partenkirchen nominiert.

Sie dürfen zusätzlich antreten, die sieben deutschen Weltcup-Starter um Newcomer Pascal Bodmer und Vizeweltmeister Martin Schmitt sind ohnehin startberechtigt.

Schuster kritisiert "auslaufende Springergeneration"

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung