Snowboard

Speiser bucht Ticket nach Vancouver

SID
Sonntag, 20.12.2009 | 16:38 Uhr
David Speiser (2.v.l.) darf sich über seine Olympia-Qualifikation freuen
© Getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Als erster deutscher Crosser hat David Speiser die Olympianorm erfüllt. Platz zwölf beim Weltcup in Telluride war für den Snowboarder das zweite Top-16-Resultat des Jahres.

Snowboarder David Speiser hat sich als erster deutscher Crosser für die Olympischen Winterspiele im Februar in Vancouver qualifiziert. Der 29 Jahre alte Oberstdorfer belegte beim Weltcup im amerikanischen Telluride Platz zwölf und erfüllte mit seinem zweiten Top-16-Ergebnis in diesem Winter die Qualifikations-Norm des Snowboard Verbandes Deutschland (SVD).

Der Tagessieg ging an Pierre Vaultier aus Frankreich, der mit seinem zweiten Saisonerfolg im zweiten Rennen seine Führung im Disziplin-Weltcup behauptete. Bei den Frauen behielt Maelle Ricker aus Kanada ebenfalls zum zweiten Mal in diesem Winter die Oberhand gegen die Konkurrenz. Deutsche Crosserinnen waren nicht am Start.

Amelie Kober im SPOX-Interview

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung