Riesch-Schwestern gemeinsam auf dem Podest

SID
Sonntag, 13.12.2009 | 13:31 Uhr
Maria Riesch gewann im vergangenen Jahr den Slalom-Weltcup
© sid
Advertisement
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 2
European Rugby Champions Cup
Ulster -
Harlequins
NBA
Spurs @ Rockets
BSL
Besiktas -
Galatasaray
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 2
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
World Championship Boxing
Billy Joe Saunders vs David Lemieux
Liga ACB
Barcelona -
Gran Canaria
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
European Rugby Champions Cup
Wasps -
La Rochelle
European Challenge Cup
Cardiff -
Sale
Liga ACB
Obradoiro -
Real Madrid
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 5
NHL
Kings @ Flyers
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 6
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 7
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 8
NBA
Celtics @ Knicks
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 2
Premiership
Warriors -
London Irish
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 1
NHL
Jets @ Islanders
Liga ACB
Fuenlabrada -
Teneriffa
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Ulster
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
Premiership
Leicester -
Saracens
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics
Spengler Cup
Schweiz -
Riga
Spengler Cup
Kanada -
Mountfield
NBA
Jazz @ Nuggets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 2
NBA
Raptors @ Thunder
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 12 -
Session 1
Mubadala World Tennis Championship
ATP Abu Dhabi: Tag 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 12

Maria Riesch als Zweite und ihre Schwester Susanne als Dritte sind beim Weltcup-Slalom in Are erstmals gemeinsam aufs Podest gefahren. Siegerin wurde die Französin Sandrine Aubert.

Die Schwestern Maria und Susanne Riesch sind zwei Monate vor den Olympischen Spielen in Vancouver erstmals gemeinsam auf das Siegertreppchen im alpinen Ski-Weltcup gefahren.

Beim klaren Sieg der Französin Sandrine Aubert (1:43,24 Minuten) beim Slalom im schwedischen Are belegte Maria Riesch, die nach dem ersten Lauf noch in Führung gelegen hatte, mit 0,45 Sekunden Rückstand Rang zwei. Sie lag damit weitere 0,41 Sekunden vor der jüngeren Schwester Susanne, die zum ersten Mal in ihrer Karriere auf das Stockerl fuhr.

"Wir sind sehr glücklich, ein Platz auf dem Podium ist immer schön. Dass ich da oben mit meiner Schwester zusammen stehe, macht es umso schöner", sagte die ältere der Riesch-Sisters, und die drei Jahre jüngere Susanne ergänzte: "Das ist absoluter Wahnsinn, ich bin so glücklich. Nach zwei vierten Plätzen wollte ich aufs Podest, dass es mit Maria geklappt hat, beschert uns unbeschreibliche Gefühle."

Maria Riesch Nummer eins im Gesamtweltcup

Maria Riesch durfte sich außerdem über die erneute Führung im Gesamtweltcup freuen. "Als Profi muss man es schaffen, sich nach Rückschlägen sofort wieder auf die nächste Aufgebe zu konzentrieren. Man darf sich nicht runterziehen lassen. So geknickt ich auch war: Der Slalom war wieder ein anderes Rennen, eine andere Disziplin", sagte Maria Riesch, die die Torlauf-Wertung weiterhin anführt, Susanne ist bereits Dritte.

Im Gesamtweltcup hat die ältere Schwester nun 20 Punkte Vorsprung auf Lindsey Vonn (USA). "Das ist schön, aber um diese Jahreszeit sind Diskussionen darüber sinnlos", sagte sie.

Dritter Sieg für Aubert

Zum zweiten Saisonsieg fehlten Maria Riesch, die im ersten Lauf noch die überlegene Bestzeit vorgelegt hatte, am Ende 0,45 Sekunden. Sandrine Aubert feierte stattdessen ihren dritten Sieg.

"Natürlich gewinnt man lieber, aber nach dem Ausfall am Samstag hatte mein Selbstvertrauen einen leichten Knacks. Mit dem Nebel waren es außerdem schwierige Bedingungen, aber ich war auch nicht gut genug und aggressiv genug, um zu gewinnen", sagte sie.

Neben den Rieschs punkteten weitere fünf der zehn im Slalom gestarteten deutschen Läuferinnen. Christina Geiger (Oberstdorf), Katharina Dürr, Hölzl, Fanny Chmelar und Nina Perner belegten die Plätze 12, 14, 16, 21 und 24 - und zauberten Cheftrainer Mathias Berthold ein Lächeln ins Gesicht.

Worley gewinnt Riesenslalom, Riesch mit Pech

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung