Lindsey Vonn in eigener Liga

SID
Freitag, 18.12.2009 | 15:39 Uhr
Maria Riesch siegte in dieser Saison nur im zweiten Rennen in Levy, Finnland
© Getty
Advertisement
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
World Rugby Sevens Series
Sydney: Tag 1
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
World Rugby Sevens Series
Sydney: Tag 2
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NCAA Division I
Texas A&M @ Kansas
NBA
Thunder @ Pistons
NCAA Division I
Kentucky @ West Virginia
Liga ACB
Real Madrid -
Bilbao
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 3
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig
NBA
Knicks @ Celtics
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Tag 4
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 4
Premier League Darts
Premier League Darts 1 -
Dublin
NBA
Rockets @ Spurs
Davis Cup Men National_team
Australien -
Deutschland: Tag 1
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Viertelfinale
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Viertelfinale
NBA
Lakers @ Nets
Davis Cup Men National_team
Australien -
Deutschland: Tag 2
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Halbfinale
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg -
Halbfinale
Six Nations
Wales -
Schottland
Six Nations
Frankreich -
Irland
NBA
Bulls @ Clippers
Davis Cup Men National_team
Australien -
Deutschland: Tag 3
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Finale
BSL
Fenerbahce -
Anadolu Efes
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg – Finale
NBA
Lakers @ Thunder

Das Dauer-Duell zwischen Lyndsey Vonn und dem deutschen Ski-Ass Maria Riesch hat die US-Amerikanerin bei der Super-Kombination in Val d'Isere für sich entschieden.

Maria Riesch wusste nicht so recht, ob sie lachen oder weinen sollte. Beim Weltcup im französischen Val d'Isere fuhr die beste deutsche Ski-Rennläuferin auf den zweiten Rang in der Super-Kombination - und wirkte dennoch ein wenig ernüchtert.

Vonn auf Männer-Skiern

"Die Lindsey fährt in einer anderen Liga", sagte sie über ihre Freundin und Dauerrivalen Lindsey Vonn, die in überragender Manier zu ihrem dritten Sieg im Olympia-Winter raste - auf Männer-Skiern.

Nach der Abfahrt lag die Konkurrenz schon aussichtlos hinter Vonn zurück, Maria Riesch kam im abschließenden Slalom nur noch bis auf 1,16 Sekunden an die US-Dominatorin heran.

Elisabeth Görgl aus Österreich belegte Rang drei (1,39 Sekunden zurück). Für eine große Überraschung sorgte Isabelle Stiepel. Das Talent aus Mittenwald fuhr auf Rang zwölf und erfüllte damit die Olympia-Norm zur Hälfte. "Das ist Wahnsinn, das ist unglaublich", sagte die 19-Jährige.

"Ich habe alles gegeben"

Lindsey Vonn hatte die erste von drei Super-Kombinationen des Winters praktisch schon nach der Abfahrt gewonnen: Gewaltige 1,52 Sekunden Vorsprung fuhr sie am Vormittag auf Maria Riesch heraus. "Ich habe alles gegeben", versicherte die 25-Jährige, wirkte aber dennoch ein wenig geknickt. "Es ist schon ärgerlich, wenn man eine Konkurrentin hat, die einem gar keine Chance lässt. Das ist ein hartes Los."

Psychologisch ist Lindsey Vonn ohnehin im Vorteil: Seit Beginn der Saison fährt sie auf eigens für sie "umgebauten" Männer-Skiern. "Ich hatte Raketen unter den Füßen", sagte die Amerikanerin, die seit der Olympiasaison bei derselben Hersteller-Firma unter Vertrag steht wie ihre deutsche Freundin. 2,15m sind ihre Abfahrts-Bretter lang, 2,10m jene von Maria Riesch.

Riesch sind längere Skier "zu gefährlich"

Die längeren Skier von Lindesey Vonn sind schneller, sie erfordern allerdings auch mehr Kraftaufwand beim Steuern. Längere Skier heißt aber auch: größeres Risiko. "Mir ist das zu gefährlich", sagt Maria Riesch, und meint das in doppelter Hinsicht: "Ich will mich da in der Olympiasaison jetzt nicht verzetteln." Und außerdem hätte "die Lindsey auch mit Damen-Skiern gewonnen".

Bei diffusem Licht auf der Piste "O.K.", auf der bei der WM im vergangenen Februar nicht gefahren wurde, riskierte Maria Riesch wie so häufig bei ähnlichen Bedingungen erneut nicht alles, im Gegensatz zur draufgängerischen Amerikanerin.

"Die Lindsey war halt auch noch nie schwer verletzt, die kann mit vollem Zug am Limit fahren", sagte Riesch, die zwei Kreuzbandrisse hinter sich hat.

Vonn und Riesch im Weltcup gleichauf

Gleichauf waren Maria Riesch und Vonn am Freitag nur im Gesamtweltcup, beide haben nun 521 Punkten gesammelt. Sonst aber trennten sie Welten. Die Amerikanerin hat im Olympiawinter bereits dreimal gewonnen, in Val d'Isere wird in der Abfahrt (Samstag) oder im Super-G (Sonntag) wohl noch mindestens ein Triumph hinzukommen.

Maria Riesch (ein Saisonsieg) stand allerdings auch schon zum fünften Mal im zehnten Rennen auf dem Siegertreppchen.

Maria Riesch im SPOX-Interview

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung