Kein Podestplatz trotz Lange-Comeback

SID
Samstag, 05.12.2009 | 21:07 Uhr
Andre Lange und Kevin Kuske landeten auf Platz zehn
© sid
Advertisement
NBA
Live
Rockets @ Warriors (Spiel 4)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Tag 4
BSL
Fenerbahce -
Sakarya (Spiel 1)
NHL
Capitals @ Lightning (Spiel 7)
NBA
Cavaliers @ Celtics (Spiel 5)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Viertelfinale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Viertelfinale
BSL
Darüssafaka -
Anadolu Efes (Spiel 2)
Liga ACB
Gran Canaria -
Real Madrid
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 5)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Session 1
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 6)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
Premiership
Exeter -
Saracens
Pro14
Leinster -
Scarlets
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: 1. Tag
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
2.Tag
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
3.Tag Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
4.Tag Session 1
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts -
4.Tag Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2

Die deutschen Bob-Piloten haben beim Weltcup in Italien die Podestplätze trotz des Comebacks von Olympiasieger Andre Lange verpasst. Lange landete lediglich auf dem zehnten Rang.

Die deutschen Bob-Piloten haben beim Weltcup in Italien die Podestplätze trotz des Comebacks von Olympiasieger Andre Lange verpasst. Lange landete lediglich auf dem zehnten Rang.

Die deutschen Bob-Piloten sind auch beim Comeback des dreimaligen Olympiasiegers Andre Lange der Konkurrenz hinterhergefahren. Beim Weltcup im italienischen Cesana kam Lange nach überstandener Adduktorenverletzung mit Anschieber Kevin Kuske (beide Oberhof) nach zwei Läufen im kleinen Schlitten nur auf den zehnten Platz. Der Rückstand auf die Schweizer Sieger Beat Hefti/Thomas Lamparter betrug 0,71 Sekunden.

Kein Deutscher auf dem Podest

Auch die anderen deutschen Fahrer verpassten auf der Olympiabahn von 2006 erneut die Podestplätze. Karl Angerer (Königssee) kam mit Alexander Mann (Winterberg) auf Rang sechs (0, 57), Thomas Florschütz wurde mit Ronny Listner (beide Riesa) Neunter (0,70).

Hinter Hefti/Lamparter fuhren die Schweizer Rüegg/Grand (0,22) und die Amerikaner Holcomb/Tomasevicz (0,50) im 1435m langen Eiskanal auf die Plätze zwei und drei.

Am Samstagabend stand noch der Wettbewerb der Frauen auf dem Programm, am Sonntagmorgen gehen die Männer im Vierer an den Start.

Martini verpasst dritten Saisonsieg

Bob-Pilotin Cathleen Martini (Oberbärenburg) hat mit Anschieberin Romy Logsch (Riesa) den dritten Weltcupsieg des Olympiawinters verpasst.

Die WM-Dritte kam nach zwei Läufen in 1:56,43 Minuten auf Platz zwei und lag 0,34 Sekunden hinter dem US-Duo Shauna Rohbock/Michelle Rzepka. Dritte wurde Olympiasiegerin Sandra Kiriasis (Winterberg) mit Anschieberin Berit Wiacker (0,36 Sekunden zurück).

Claudia Schramm/Christin Senkel (Oberhof/Winterberg) mussten sich mit einem Rückstand von 1,30 Sekunden mit Platz zehn begnügen.

Im Gesamtweltcup führt nach drei von acht Rennen weiterhin Martini.

Nach Unfall: BSD richtet Spendenkonto ein

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung