Weltcup in Pokljuka

Biathletin Neuner läuft auf Rang zwei

SID
Sonntag, 20.12.2009 | 12:58 Uhr
Magdalena Neuner holte dieses Jahr Staffel-Silber bei der WM
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 3
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Premiership
Leicester -
Bath

Beim Biathlon-Weltcup in Pokljuka hat Magdalena Neuner im Verfolgungsrennen dank einer starken Laufleistung den zweiten Platz belegt. Der Sieg ging an die Russin Swetlana Slepzowa.

Biathletin Magdalena Neuner hat den deutschen Damen einen Tag nach ihrem dritten Platz beim Weltcup in Pokljuka den zweiten Podestplatz in einer Einzelentscheidung im Olympiawinter beschert.

Die sechsmalige Weltmeisterin aus Wallgau musste sich nach 10km beim Verfolgungsrennen trotz dreier Schießfehler mit einer starken Laufleistung nur der Russin Swetlana Slepzowa geschlagen geben.

Für Slepzowa, die auch den Sprint am Samstag gewonnen hatte, war es der sechste Weltcupsieg. Dritte wurde Anna Bogali-Titowetz (Russland), die von Neuner auf der Schlussrunde noch abgefangen wurde.

Das ordentliche deutsche Teamergebnis komplettierten Kati Wilhelm (Zella-Mehlis), Andrea Henkel (Großbreitenbach) und Simone Hauswald (Gosheim) auf den Plätzen neun, zehn und elf.

Alle Ergebnisse im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung