Pluschenko mit glanzvoller Rückkehr aufs Eis

SID
Freitag, 23.10.2009 | 15:39 Uhr
Starkes Comeback in Moskau: Eiskunstläufer Jewgeni Pluschenko
© sid
Advertisement
World Matchplay
Live
World Matchplay: Tag 2 -
Session 1
Swedish Open Men Single
Live
ATP Bastad: Finale
Bucharest Open Women Single
Live
WTA Bukarest: Finale
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Finale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Finale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 2
World Matchplay
World Matchplay: Tag 3
World Matchplay
World Matchplay: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Tag 3
World Matchplay
World Matchplay: Tag 5
Matchroom Boxing
Dillian Whyte vs Joseph Parker: Public Workout (DELAYED)
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Tag 4
Matchroom Boxing
Dillian Whyte vs Joseph Parker: Press Conference (DELAYED)
World Matchplay
World Matchplay: Tag 6
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Viertelfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
Matchroom Boxing
Dillian Whyte vs Joseph Parker: Weigh-In (DELAYED)
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Viertelfinale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 7
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Halbfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
Matchroom Boxing
Dillian Whyte vs Joseph Parker
World Matchplay
World Matchplay: Halbfinale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Halbfinale
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Finale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Finale
World Matchplay
World Matchplay: Finale
IndyCar Series
Honda Indy 200
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Finale
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Tag 2
Citi Open Women Single
WTA Washington: Tag 2
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Tag 3
Citi Open Women Single
WTA Washington, D.C.: Tag 3
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Tag 4
Citi Open Women Single
WTA Washington, D.C.: Tag 4
Los Cabos Open Men Single
ATP Los Cabos: Viertelfinale
Auckland Darts Masters
Auckland Darts Masters: Tag 1
Citi Open Women Single
WTA Washington, D.C.: Viertelfinale
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Viertelfinale
Los Cabos Open Men Single
ATP Los Cabos: Halbfinale
Auckland Darts Masters
Auckland Darts Masters: Viertelfinale
Citi Open Women Single
WTA Washington, D.C.: Halbfinale -
Session 1
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Halbfinale -
Session 1

Jewgeni Pluschenko hat beim Eiskunstlauf-Grand-Prix in Moskau ein starkes Comeback gefeiert und gewann das Kurzprogramm deutlich. Die Geschwister Hermann wurden dagegen Letzte.

Nach fast vierjähriger Wettkampfpause hat das Comeback von Eiskunstlauf-Olympiasieger Jewgeni Pluschenko glanzvoll begonnen.

Beim Grand-Prix-Wettbewerb in Moskau setzte sich der Ex-Weltmeister aus St. Petersburg mit 82,25 Punkten und dem mit Abstand besten Kurzprogramm deutlich vor dem Japaner Takahiko Kozuka (75,50) und Johnny Weir aus den USA (72,57) an die Spitze.

Pluschenko hatte sich 2006 zurückgezogen

Der 26-Jährige hatte sich nach dem Gewinn der Goldmedaille bei den Spielen von Turin 2006 aus dem Wettkampfsport zurückgezogen und war nur noch bei Showveranstaltungen aufgetreten.

Da sich in der Eislauf-Großmacht Russland kein adäquater Nachfolger Pluschenkos finden ließ, hatte sich der Blondschopf zu einem Comebackversuch bereiterklärt.

Bei den Olympischen Winterspielen 2010 in Vancouver könnte Pluschenko auf seinen einstigen Erzrivalen Stephane Lambiel treffen. Auch der Schweizer hatte sich nach langer Pause im September mit einem überlegenen Sieg bei der Nebelhorn-Trophy in Oberstdorf für den olympischen Winter zurückgemeldet.

Carolina und Daniel Hermann landen auf dem letzten Platz

Einen schwachen Start hingegen hatten bereits am Mittag die deutschen Eistanz-Meister Carolina und Daniel Hermann hingelegt.

Das Geschwisterpaar aus Dortmund nimmt nach dem Pflichttanz (Tango Romantica) nur den neunten und letzten Platz ein.

Rang eins ging vor dem Originaltanz am späten Freitagabend an Meryl Davis und Charlie White aus den USA vor den Italienern Anna Cappellini und Luca Lanotte sowie Jekaterina Rubljewa und Iwan Schefer aus Russland.

Alles rund um den Wintersport

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung