Wintersport

Kombinierer Anton Kamenew positiv getestet

SID
Überführter Dopingsünder: Anton Kamenew
© sid

Der Russe Anton Kamenew ist des Dopings überführt worden. Dem Nordischen Kombinierer, der bei Olympia 2010 in Vancouver am Start sein wollte, droht somit eine zweijährige Sperre.

Dem Nordischen Kombinierer Anton Kamenew aus Russland droht nach einer positiven Dopingprobe eine Zwei-Jahres-Sperre.

Der 23-Jährige aus Moskau, der in der vorigen Saison im Weltcup sowie bei der WM startete und eine Olympia-Teilnahme anstrebte, wurde laut nationaler Medienberichte bei der Sommer-Meisterschaft des Landes am 5. September getestet.

Die Analysen zeigten eine sehr hohe Konzentration des stimulierenden Amphetamins.

DSV ernennt neuen Cheftrainer: Waibel soll Herren Beine machen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung