Nord. Kombination

Edelmann gewinnt Sommer-Grand-Prix

SID
Samstag, 15.08.2009 | 19:04 Uhr
Tino Edelmann gewann bei Weltmeisterschaften bisher drei Silbermedaillen
© Getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
Live
WTA Cincinnati: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Tag 4
National Rugby League
Rabbitohs -
Warriors
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters Tag 1
National Rugby League
Broncos -
Dragons
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Beim Sommer-Grand-Prix der Kombinierer hat Tino Edelmann den Gesamtsieg geholt. Im vierten Wettbewerb reichte dem Vizeweltmeister ein zweiter Platz hinter dem Schweizer Rony Heer.

Vizeweltmeister Tino Edelmann hat sich beim Sommer-Grand-Prix der Kombinierer in Einsiedeln mit dem zweiten Rang den Sieg in der Gesamtwertung gesichert.

Der Zweikämpfer aus Zella-Mehlis musste sich nach dem Springen und 15km auf Inlineskates um 1,1 Sekunden dem Schweizer Rony Heer geschlagen geben. Dritter wurde der Italiener Alessandro Pittin (2,4 Sekunden zurück), der Oberstdorfer Johannes Rydzek verpasste als Vierter das Podest um 0,6 Sekunden.

In der Gesamtwertung setzte sich Edelmann nach vier Wettbewerben mit 260 Punkten vor dem Franzosen Jonathan Felisaz mit 218 Punkten durch, Heer (216 Punkte) wurde Dritter.

News und Hintergründe zum Mehrsport

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung